Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.10.2002, 15:21     #8
Zwilling   Zwilling ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: Norddeutsche Tiefebene
Beiträge: 16.853

Aktuelles Fahrzeug:
M3 + 330i + 328i + X5 4.8i
Re: 318i - Mein 1. Auto & schon ein paar Fragen/Probleme

Zitat:
Original geschrieben von fry
Zwischen der Leitung vom Schalter zur Heckscheibe und Masse ist ein Wiederstand meßbar (irgendwas >100Ohm) und die Kontakte sind noch auf der Scheibe drauf.
Sonst Ideen, was da sein könnte & was ich noch testen kann?
Hmmm, also wenn ich mal in meinem Gedächtnis nach den Gleichungen krame kommt mir da U = R * I in den Sinn. Wenn der Widerstand also größer als 100 Ohm ist fließen da bei 12 V gerade mal etwa 100mA. Das dürfte imho viel zu wenig sein, um eine ganze Heckscheibe zu heizen! Ich denke, der Widerstand zwischen den beiden Anschlüssen der Heckscheibenheizung sollte deutlich kleiner 10 Ohm sein!

Gruss
Andreas
Userpage von Zwilling
Mit Zitat antworten