Thema: 2er F22 ff. 218i Cabrio oder 220i Cabrio?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.11.2015, 15:11     #67
Uberto   Uberto ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Uberto
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Landkreis Freising
Beiträge: 5.883

Aktuelles Fahrzeug:
Mietwagen
Ich glaube insgesamt möchte hier keiner den BMW B38 als einen schlechten Motor darstellen. Er hat verhältnismäßig viel Drehmoment schon unten raus, dreht ordentlich. Aber Laufkultur, Sound und die erwartete Spritersparnis bleiben eben aus. Solche Dinge erwartet man aber von einem Hersteller, der sich das Siegel Premium bei jeder Gelegenheit auf die Stirn klebt, einen deutlichen Aufschlag für seine Fahrzeuge verlangt und selbst sich als Motorenguru feiert.
Aus diesem Grund bekommt es der B38 nun einmal mit einer kritischeren Betrachtungsweise zu tun.

Der Ford Motor wurde hier zunächst mit einer nicht so großen Erwartungshaltung betrachtet, konnte somit sogar positiv überraschen. Zudem schaffte er eine Spritersparnis und eine bessere Laufkultur, als es BMW mit seinem Triebwerk konnte. Dafür ist der BMW-Antrieb sicherlich kräftiger unterwegs, was das hohe Drehmoment und die Leistung angeht.

Beim Sound will BMW ja nachbessern und den Motor mehr an den 6-Zylinder angleichen. Somit wird es hier sicherlich noch Verbesserungen geben. In wie weit sich durch diese Modifikationen Änderungen bzgl. Leistung und Laufkultur ergeben, wird sich dann zeigen.
Vorerst würde ich den 3-Zylinder im Mini oder 1er noch mit "JA" befürworten, bei Modellen wie 2er Coupé, Cabrio oder dem prestigeträchtigen 3er, würde ich ein "Nein" aussprechen.
__________________
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas!
Mein Auto Test-Blog
Userpage von Uberto
Mit Zitat antworten