Thema: 2er F22 ff. 218i Cabrio oder 220i Cabrio?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.10.2015, 01:52     #37
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.708

DD-
Zitat:
Zitat von Uberto Beitrag anzeigen
Genau das ist es was ich nicht unbedingt dem Gestänge antun würde. Ich weiß noch wie das beim 1er Cabrio war, als man das Verdeck bei 30km/h geöffnet oder geschlossen hat. Der Druck, der vom Wind ausgeübt wird, ist sicherlich nicht all zu gesund.
Somit würde ich dies nur im äußersten Notfall nutzen.
Bei einem Mietwagen macht man sich darüber keine ernsthaften Gedanken. Aber in der Tat hatte ich es schon nutzen müssen - dumm z.B., dass das 4er Cabrio dies nur bis 18 km/h zulässt. Es ist schon nicht schlecht, das Verdeck (das ich wohlgemerkt nur und ausschließlich im Notfall schließe) vor der roten Ampel schließen zu können, ohne dann während der Grünphase angehupt zu werden, weil man nur gemächlich bis 30 km/h beschleunigt...

Kleiner Fun-Fact: Im Z4 war ich dieses Jahr schon in der Nacht offen bei Minus-Graden unterwegs, Nackenfön, Sitzheizung und Heizlüfter machen es möglich. Ich schließe also wirklich nur das Verdeck, wenn es sein muss. Aber dann muss es schnell gehen.

Zum Vergleich: A3 Cabrio waren so um die 18 Sekunden, wenn ich mich richtig erinnere. Beim 4er Cabrio sind es komplett (mit Scheiben-Balett) satte 30 Sekunden.

Zitat:
Das A3 Cabrio als 1.4TFSI ist sicherlich ein guter Gleiter. Der Motor ist IMHO besser als die BMW 4-Zylinder Varianten.
Möglich. Der EA288 hatte mich mehr beeindruckt als N20 und B48. Es ist kein Super-Motor, aber das Verbrauchsniveau ist niedrig und die Performance glaubwürdig zu den Vorgaben.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten