Thema: 2er F22 ff. 218i Cabrio oder 220i Cabrio?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.10.2015, 17:47     #36
Detlef59   Detlef59 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Detlef59

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-55XXX
Beiträge: 35.044

Aktuelles Fahrzeug:
MB GLC 250i (EZ. 04/2016) & Audi A3 1.4 TFSI Cabrio (EZ. 11/2015)

M#-XX
Zitat:
Zitat von VANDIT Beitrag anzeigen
Bleib am besten gleich dort und kauf dir um das selbe Geld ein richtiges Auto, einen Mustang oder so. Damit hast du 200% mehr Spaß als mit einem 3 Zylinder BMW in DE.
Absolut!

Und Diesel brauchen wir, wegen mir, nicht weiter zu diskutieren. Im Zweitwagen nicht! Wie schon weiter vorne geschrieben, dafür habe ich meine Gründe, u. a. blaue Plakette, die evtl. im Laufe der Haltedauer von ca. 7 Jahren vor der Tür steht. Die Entscheidung contra Diesel steht und ist auch unumwerflich!

PS: Grundsätzlich können wir über das Thema im Zusammenhang mit einem Zweier Cabrio oder einem A3 Cabrio selbstverständlich gerne diskutieren.

Zitat:
Zitat von EAMA Beitrag anzeigen
..................................

Diese Zeiten sind vorbei - und bei einem 100kW-Motor, der im Alltag genutzt wird, ist das auch gut so.

Die meisten Fahrer von Fahrzeugen in dieser Leistungskategorie nutzen im Alltag nämlich keine hohen Drehzahlen. Da läuft der Motor meist im unteren und mittleren Drehzahlbereich. Und da muß er im Alltag Drehmoment bringen, nicht bei hohen Drehzahlen.
Würde ich für mich unterschreiben.

Geändert von Detlef59 (30.10.2015 um 17:53 Uhr)
Mit Zitat antworten