Thema: 3er / 4er allg. Ist der E46 ein Sensibelchen ?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.10.2002, 19:44     #20
senderlisteffm   senderlisteffm ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 235

Aktuelles Fahrzeug:
Account inaktiv!
Zitat:
Original geschrieben von Tappi
Ich weiß nicht ob es von Daimler-Chrysler oder Audi etwas ähnliches wie BMW-Treff gibt,aber ich denke wenn,dann könnten wir genauso über deren Probleme lesen.
Klar hat jeder Hersteller mal daneben gegriffen, oder es kommt zu außerplanmäßigen Werkstattaufenthalten.

ABER! Dort regt die Kundschaft sowas auf!

Während ich hier immer ganz hin und weg bin.

Ich nenne mal ein paar Beispiele:

Gebläseentstufe: Die Leute hier scheinen es ganz normal und gut zu finden, daß BMW die Dinger zwei Mal pro Jahr auf Kulanz auswechselt.

feuchte ABS Sensoren: is halt so, wenn es reklamiert wird, meist Kulanz

defekter Thermostat: Ist halt ein Verschleißteil - kost ja nicht viel!

nicht funktionierende ZV: alle hoffen, daß BMW irgendwann noch was dazu einfällt

u.s.w. Mal davon abgesehen, daß wir bei unserem 5er in den 2,5 Jahren all das und noch viele weitere Kleinigkeiten schon hatten. Wenn ich nur mit einem der obigen Probleme zwischen dem Service in die Werkstatt soll, ist mein guter Wille schon arg strapziert. Beim zweiten Werkstattbesuch ist meine Toleranz dann vollends erschöpft. Und daß unser Auto kein Einzelfall ist, weiß ich a. aus diesem Forum und b. von vielen Bekannten, die ebenfalls BMW fahren.

BTW in zwei Wochen kommt mein Audi. Vielleicht denke ich in einem Jahr ja anders über BMW. Ich glaub´s aber nicht!
Mit Zitat antworten