Thema: 3er / 4er allg. 318 oder 320 ?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.10.2002, 15:35     #45
Zwilling   Zwilling ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: Norddeutsche Tiefebene
Beiträge: 16.698

Aktuelles Fahrzeug:
M3 + 330i + 328i + X5 4.8i
Zitat:
Original geschrieben von Schleicher

Nein, hilft es nicht. Nach dieser Theorie dürften z.B. LKW´s mit hoher Achslast im Tonnen-Bereich überhaupt keine Anfahrprobleme haben. Es sind jedoch die ersten, die ohne Schneeketten keinen Stich mehr sehen.
Warum?
Weil unter Druckbelastung sich Schnee und Eis verflüssigen und damit die Reibwerte gegen 0 gehen. Darüber freut sich jeder Eisläufer. Damit ist die Überwindung der Trägheit der Masse unmöglich.
Wo bildet sich das erste Eis? An Ampeln (Druckbelastung durch Anfahren) und Kreuzungseinmündungen (Druckbelastung durch Bremsen).
Entschuldige, aber Du vergleichst Äpfel mit Birnen - oder hast Du vielleicht Zwillingsreifen auf Deinem Bimmer?
Die Sache mit der Verflüssigung von Schnee und Eis funktioniert nur bei bestimmten Temperaturen und bestimmen spezifischen Drücken (Gewicht pro Flächeneinheit). Deshalb wird die Temperatur des Eises z.B. beim Eisschnellauf penibel überwacht und reguliert. Natürlich kann man auch bei -20 Grad noch Eislaufen, aber bei weitem nicht so gut wie bei -4 Grad.
Die Eisbildung von Ampeln entsteht imho hauptsächlich durch das Schmelzen der Schneedecke durch die Motorwärme der wartenden Fahrzeuge und anschließendes Gefrieren auf dem kalten Asphalt.
Gruss
Andreas
Userpage von Zwilling
Mit Zitat antworten