Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.10.2002, 21:40     #7
MSportler   MSportler ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von MSportler

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: USA-10011 New York
Beiträge: 1.483

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E60 M5, Fiat Abarth 500
Mir geht es lediglich darum, dass ich den Intervallen von BMW nicht ganz vertraue...

Da wo ich mein Wagen gekauft habe, meinte der Werkstatt-Leiter...jaja da können sie noch locker 6'000km zurücklegen....das war vorletzte Woche und nun ist "ölnotstand" angesagt...super...gut, dass ich so kritisch bin und selber hier oft im forum mitlese und mich um mein wagen kümmere...wer weiss was sonst passiert wäre...

Also, was schlagt ihr vor? Morgen früh gleich anrufen bei der NL und fragen ob die die Mail bekommen haben und was ich tun soll bzw. wann ich vorbeikommen kann? Es gibt BMW Garagen, die sind lediglich 10km von mir entfernt. Die NL ist ca. 40km entfernt von mir, die hab ich auch angeschrieben per Mail.
Was meint ihr? Soll ich DA hin fahren oder an die 10km gelegene BMW Garage??

Okay, Inspektion I wird demfalls verlegt...aber mich würde so ein allgemeiner Check dennoch interessieren, für das gute Gewissen, dass alles in Ordnung ist.

Ich will nicht selber irgendwas reinschütten...hab 2 linke hände...

ahja und bei den reifen...da hab ich wirklich no 6,5mm profil auf den dunlop's...:-))


kann gar nicht ruhig schlafen heut nacht wahrscheinlich..ohje...mein armer bimmer...sniffe...
morgen vormittag,gleich ölservice machen lassen, oder?? Wie lange dauert sowas?
Mit Zitat antworten