Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.06.2015, 14:00     #1
Steeefan   Steeefan ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Steeefan

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2004
Beiträge: 109

Aktuelles Fahrzeug:
E39 528iAT LPG

SOK ** ***
Frage zu Auflagen für Felgenkauf

Hallo, ich hole nächste Woche meinen neuen kleinen ab, diesmal ein Vernunftkauf, ein 2012er F20 116dA.

Leider noch mit Winterreifen ausgerüstet, und jetzt müssen Sommeralus her. Hab im Netz bestellt und von dem Händler ne mail bekommen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

zu Ihrer Bestellung: XXXXX

Bitte Beachten Sie folgende Auflagen:A58 B01 BW7

Die Erklärung der Auflagen können Sie in dem im Anhang befindlichen Gutachten nachlesen.
Falls Sie trotz der laut Gutachten erforderlichen Auflagen Ihre bereits getätigte Bestellung aufrecht erhalten möchten, senden Sie eine Mail mit folgendem Wortlaut ... blablabla...

Kurz das Gutachten nachgelesen, A58 betrifft Allradantrieb (hab ich (leider) nicht).

Wo finde ich raus ob die beiden anderen für mich relevant sind (Fahrzeug ist im Serienzustand)? Wer kann mir weiterhelfen?


B01
Die Sonderräder sind nicht zulässig an Fahrzeugen mit 4-Kolben-Festsattelbremse an Achse 1.

BW7

Aufgrund fehlender Freigängigkeit zur Bremsanlage sind die Sonderräder nicht zulässig an Fahrzeugen mit Bremsscheibendurchmesser 370 mm an Achse1.

__________________
"... bei Tempo 200 reduziert sich die Wahrscheinlichkeit überholt zu werden enorm, der Fahrer kann sich voll auf den Verkehr vor dem Auto konzentrieren ..."

Geändert von Steeefan (06.06.2015 um 14:26 Uhr)
Mit Zitat antworten