Thema: 2er F22 ff. Kaufberatung 2er Coupe
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.05.2015, 16:23     #19
Andreas   Andreas ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Andreas

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 9.111

Aktuelles Fahrzeug:
Audi RS3 8V, Skoda Octavia² Combi 2.0 TDI DPF Elegance
Zitat:
Zitat von Abigor Beitrag anzeigen
Oder Du schaltest doch manuell. Nur eben zwischen aus und auto
Ich glaube auf die Haltedauer und den Gesamtpreis gesehen wäre es mir das wert. Ist wirklich top und gewinnt nicht umsonst die meisten Tests gegen andere Hersteller.
Oder die Felgen nehmen und direkt neu verticken? Sind ja schon beliebte Felgen und können auch auf dem vfl 1er gefahren werden, oder? Solltest Du locker losbekommen. Und dann direkt welche ohne Runflats
Felgen kommt drauf an, wie ich das Auto finanziere. Bin da noch recht offen. Kaufen, finanzieren, leasen, Kauf mit Rückgabeoption,... Auch weiß ich noch nicht, wo ich das ganze mache. Evtl. versuche ich es mal mit sixt-neuwagen.
Kommt natürlich auch drauf an, welches Angebot mir mein BMW-Händler macht. Hat ja noch Zeit.
Wenn der Wagen gekauft wird, dann wäre der Tausch der Felgen durchaus eine Option. Beim Leasing natürlich nicht...

Zitat:
Zitat von Uberto Beitrag anzeigen
Also mit der Konfiguration liegst du schon ziemlich gut.

Xenon mit adaptivem Kurvenlicht ist in meinen Augen Pflicht, alleine schon wg der variablen Lichtschaltung! Einfach nur genial, funktioniert bestens und du fährst nachts auch zu 80% mit Fernlicht.
Das Thema mit dem unnötigen AN und AUS des Lichts verstehe ich, aber dann würde ich auch zwischen 0 und AUT hin und her schalten. Ist sogar nen kürzerer Weg :P

Navi:
Bitte nimm ein Navi. Alleine der sau billig aussehende iDrive Controller ohne Navifunktion ist zum kotzen und sieht eines BMWs nicht ansatzweise würdig aus!
Das Navi Business kann aktuell auch mit den Connected Drive Services inkl. RTTI ausgestattet werden, so dass dies IMHO auf jeden Fall drinnen sein sollte. Kartenupdates für 3 Jahre sind jetzt auch inkl.
Der Wiederverkauf bei einem solchen Auto ohne Navi ist doch deutlich! Da wirst du bestimmt gebraucht auch gut 1.000€ weniger bekommen, wenn du ihn überhaupt so leicht verkauft bekommst.

Sitzheizung:
Klar, mit Stoffsitzen braucht man sie kaum, aber in der heutigen Zeit gehört sich auch in ein Auto der 40k Preisordnung. Zudem nutze ich sie auch sehr gerne mal für meinen Rücken

HiFi:
Ich finde das normale HiFi für 290€ schon ausreichend. Wenn du aber audiophil veranlagt bist, dann nimm das h/k oder rüste dir was feines nach.
DAB beinhaltet auch DAB+ und ist absolut zu empfehlen

Sonstiges:
Durchladesystem ist serienmäßig 50/50 oder 60/40. Aufpreis kostet nur eine 40/20/40 Aufteilung

erweitertes Instrumentenkombi, solltest du auch mitnehmen (Serie bei Navi Prof.), denn hier wirkt das KI auch gleich wertiger und bietet dir eine schönere Anzeigengrafik u i.V. mit dem Navi gibts da auch Navi-Hinweise

Sonnenschutzverglasung?
Sieht für mich deutlich schöner aus, wenn die hinteren Fenster abgedunkelt sind und unterstreichen für mich die sportlichere Optik
Xenon hat der Wagen ja serienmässig. D.h. es geht nur noch darum, ob das Kurvenlicht mit dazu muss. Ich kenne das Kurvenlicht vom E46 und E91, war nett aber nichts, wofür ich Geld ausgeben würde.
Navi: Ich habe das Navi in meinem E39 echt geliebt. Aber der Preis hier ist ja schon mächtig. Und mir ist ehrlich der 6-Zylinder mit Power wichtiger als Ausstattung. Eine kleinere Motorisierung nehmen und dafür mehr Ausstattung wäre keine Option für mich.
Wenn ich Finanzierung mit Rückgaberecht oder Leasing mache, dann definitiv ohne Navi. Geld gespart und es ist nicht mein Problem, ob man die Karre wieder verkaufen kann.
Sitzheizung hat mein E36 und auch der Octavia. Hab ich in beiden Autos nie hergenommen.
DAB+ würde ich aber wohl dazu nehmen, da habt ihr mich überzeugt
Erweiterte Instrumentenkombi gibts nur in Verbindung mit Navi, oder?

Zitat:
Zitat von CharlyBraun Beitrag anzeigen
Die Konfi ist gut.

DAB+ sollte es aber auf jeden Fall sein, weil der Radio-Empfang bei BMW durchweg schlechter ist als früher. Es gibt etliche Kunden die dies in den F-Modellen monieren. Aussage BMW ist immer: Stand der Technik. Fakt ist, dass heue die Hersteller bzgl. Empfang sich nicht mehr die Mühe wie früher machen (Vergleichsfahrten etc.). Bei DAB ist dies alles kein Thema, zudem sind die Radioprogramme auch einfach besser (1LiveDiggi, Sunshine live). Ich kann DAB nur empfehlen.

Kein Navi kann ich auch nachvollziehen. Ich habe bei mir im Auto das TomTomGO 5000 mit Echtzeit-Navi und das kosten 250,-- EUR. Was besseres bezgl. Stauvorhersagegenauigkeit gibt es auch bei BMW nicht (auch nicht das Prof). Die Kosten welche BMW aufruft, sind mit schlichtweg zu teuer. Das Thema Wiederverkauf wird gerne (auch von BMW-Verkäufern) angeführt. IMHO Quatsch, es rentiert sich nicht. Die dann älteren Autos gehen immer an Privatkunden und die interressiert i.d.R. der Allgemeinzustand und der Preis. Nur wenn Du als Erstkäufer dieses Feature wirklich haben willst (aus welchen Gründen auch immer) ist es sinnvoll.

Generell ist Deine Konfi (Tolles Coupe + Sahne-Motor + M-Paket) doch klasse. Wenn ich mir überlege, was ich bei meinem Sonntagsfahrzeug (BMW e46 Coupe) alles an SA mitbestellen musste...95% (ausser Leder+Metallic) ist heute Serie. Und vermissen tue ich nix.
Wie geschrieben: Danke für den Tipp mit DAB+, das sollte also noch dazu.
Ich lass mich öfters mit google maps navigieren, funktioniert wirklich sehr gut und ist komplett kostenlos. Und Verkehrsinformationen hab ich da sogar auch.

Zitat:
Zitat von Marcel Beitrag anzeigen
So wie ich BMW kenne pünktlich zum Facelift. Somit in gut 2 Jahren oder so
Zitat:
Zitat von Miracoli Beitrag anzeigen
Im 2er bekommt man aber noch das blendfreie Fernlicht, das gibt es nicht im FL-1er, dort nur Fernlicht an oder aus bei LED.

Die Navipreise wurden gesenkt, liegen aber immer noch sehr hoch; das Business überlege ich mir beim nächsten Auto. Sinn macht es aber nur mit RTTI, dazu muss das kleine Connect Paket gebucht werden - es läppert sich.

Und mein Handy mit aktuellem Tomtom funktioniert sehr gut, der Verkehrsdienst ist top. Ein größeres Display im Sichtbereich wäre natürlich schön.

Der Empfang in meinem 3er ist okay, DAB läuft hier ganz gut aber es gibt gelegentlich Aussetzer.
Ich denke auch, dass das LED-Licht frühestens zum Facelift kommt. Und da der 2er ja erst letztes Jahr erschienen ist, wirds damit wohl noch etwas dauern.
__________________
Vier gewinnt....
Userpage von Andreas Spritmonitor von Andreas
Mit Zitat antworten