Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.10.2002, 19:15     #6
amarium   amarium ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 440

Aktuelles Fahrzeug:
730i (E65, 07/2005), 530i (E39, 03/2002), 328i Coupé (E36, 07/1995)
Das Problem mit dem 3.0d ist: Er hat in der Ausbaustufe mit 500 Nm soviel Drehmoment, dass es für den 3er kein Getriebe gäbe, was dauerhaft damit fertig wird. Daher werden Leistung und Drehmoment im 3er gedrosselt. Nur der neue 7er hat genügend Platz für ein Getriebe, dass 500 Nm (und mehr) schluckt.
D.h. es wäre kein Problem den Motor in den 3er einzubauen, aber es gibt kein System zur Kraftübertragung, dass in den 3er passt. Pech.

Wenn es tröstet: Daher haben die gechipten TDIs auch eine überschaubare Lebensdauer. Ein Golf bleibt ein Golf, und ein überpowerter Motor beansprucht Getriebe, Bremsen, Chassi usw. weit über Gebühr (von der Haltbarkeit des Motors ganz abgesehen).
__________________
---amarium

Sometimes the impossible becomes impossible.
Mit Zitat antworten