Thema: 1er F20 ff. Gebrauchter 1er so in Ordnung?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.03.2015, 18:26     #4
ThunderRoad   ThunderRoad ist gerade online
Profi
 
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 1.876

Aktuelles Fahrzeug:
M135i, Z3 2.8 FL


Zitat:
Zitat von SunisaRainer Beitrag anzeigen
Wer bestellt denn heutzutage ohne mindestens HiFi-Lautsprecher?
Och, mein letzter E92 hatte bei einem Neupreis von >50k€ auch keins. War aber absolut grauenhaft und der Fahrzeugklasse nicht angemessen. Selbst das Navi oder Nachrichten waren nur schwer verständlich. Es ließ sich aber - wie auch beim F20 - mit dem Alpine-Nachrüstsystem korrigieren.
Genaugenommen ist mein jetziger 1er der erste von 5 BMWs, der ein Soundsystem ab Werk hat. Bei allen anderen musste ich selbst nachhelfen. Aber ja, das H/K-System lohnt sich schon - es gibt wahrscheinlich besseres, aber ich finde es mehr als ausreichend (und ganz anspruchslos bin ich nicht).

Mein momentanes Fazit (nach einer Woche mit dem F21): Das große Navi mit den ganzen Zusatzoptionen ist vor allem große Spielerei - für Nicht-Multimedia-Junkies fast schon Overkill. Da ist das Business sicher auch OK. Wichtige Extras nach meiner Einschätzung: PDC hinten (vorne geht auch ohne), klappbare Kopfstützen (sonst sieht man nach hinten einfach gar nichts), Klimaautomatik, evtl. Sitzheizung - alles andere fällt in die Kategorie "Nice to have", inkl. Komfortzugang (scheint Deiner ebenfalls nicht zu haben).

Ein Extra, von dem ich mir eigentlich nicht besonders viel erwartet habe, aber sehr positiv überrascht bin: Adaptives Licht + Fernlichtassistent. Auch wenn im VFL nicht die aktuellste Technologie mit Selective Beam verbaut ist - es funktioniert sehr gut und bringt nachts wirklich mehr Licht auf die Straße als konventionelles Xenon-Licht.
Userpage von ThunderRoad
Mit Zitat antworten