Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.02.2015, 21:29     #290
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.709

DD-
Wenn man das 6-Gang-Wandlerautomatikgetriebe von ZF kennt, dann ist das 6-Gang von Aisin einfach deutlich besser. Und schön, dass es hier auch eine 8-Gang-Version gibt...

Beim MINI/2er AT/2er GT und allen weiteren Frontantriebsmodellen kann man noch verstehen, dass eine gesonderte Automatik für den Quereinbau hermuss und Aisin als Partner gewählt wurde.

Technisch ist BMW durchaus up-to-date und beim (teuren) Infotainment habe ich ja auch nichts zu meckern. Das abgespeckte HUD mit Plexiglasscheibe ist besser als gar kein HUD. Allerdings sind die Unterschiede bei Antrieb und Verbrauch zwischen den 150 PS Dieseln von VW und BMW, dem Kernmotor sozusagen, fast nicht vorhanden bzw. mit leichten Vorteilen sogar für den VW. Wo ist hier der Vorsprung durch Technik? Stimmt, das war ja Audi... Aber mal im Ernst: Es spielt doch - von Image und Design - eigentlich keine Rolle, ob ich den BMW oder den günstigeren, allseits beliebten VW nehme. Der Normalo wählt sowieso das Altbekannte. Hier braucht auch niemand den Golf oder Passat "hypen", denn die Qualitäten sind durchaus auch mit nüchternem Auge aus neutraler Sicht erfahrbar. Ich bin wie gesagt nicht der klassische VW-Fahrer, weil mir diese Allgefälligkeit (mit Tendenz zur Langeweile) gegen den Strich geht. Aber den Touran hat VW schön aufgemöbelt und steht in Sachen Lifestyle dem 2er Grand Tourer auch nicht mehr nach. Die tolle BMW-Welt beginnt in meinen Augen erst mit dem 5er so richtig prachtvoll zu blühen - dieser hat mich bisher stets begeistert. Darunter gibt BMW ja zwanglos seine Einzigartigkeit und Eigenständigkeit auf.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten