Thema: 3er / 4er allg. 320i bei 220 km/h Schluss?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.10.2002, 22:09     #87
MelS   MelS ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von MelS
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 969

Aktuelles Fahrzeug:
135i N54 Stage 2
Wer beschleunigt denn im Alltag so, dass ständig Traktionsprobleme auftreten? Völlig uninteressant also dieser Aspekt. Könner am Volant schaffen es - trotz Frontantrieb -, den Astra GSi 16V in fast zwei Sekunden schneller auf Tempo 100 zu beschleunigen als den 320i. Das ist Faktum.

Zitat:
Ein 115PS Astra dürfte in etwa so schnell wie ein Golf3 GTI mit 115PS beschleunigen... und der brauchte 10,6sec. Da ist also schon noch einiges an Luft drin.
So einfach ist die Rechnung leider nicht. Der 115 PS-GSi ist deutlich flotter als der vergleichbare Golf III GTI. Das belegen sämtliche Tests, in denen die beiden Kontrahenten gegeneinander antreten mussten. Im Übrigen habe ich auch Tests gesehen, in denen der Zweiventiler-GTI in 10 Sekunden auf beschleunigte, und sechs Zehntel sind in dieser Disziplin nicht unbedeutend. Der GSi lag mitunter nur knapp über neun Sekunden. Nicht jedes 115 PS-Fahrzeug mit identischem Gewicht ist zwangsläufig gleich schnell (ein 330i ist ja de facto trotz identischer Leistung auch schneller als ein A4 3.0). Je höher die Geschwindigkeit, umso mehr deklassiert der GSi den vergleichbaren GTI - bei den Zweiventilern genauso wie bei den 16V.

Pandur, wenn du Wert darauf legst, lasse ich dir auch die Tests zukommen, in denen der 320i die "8,9 - 9,2 sec." klar verfehlt hat.
Mit Zitat antworten