Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.10.2002, 12:58     #1
DanObe   DanObe ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von DanObe

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: Neuhofen
Beiträge: 5.673

Aktuelles Fahrzeug:
E92 320d Coupé

LL-DO77
Klimaautomatik und Heckscheibenheizung

Hab mal eine Frage zu der Heckscheibenheizung im E46.
In der Anleitung steht das sich die Heckscheibenheizung unter 4°C in den ersten 5 Minuten selbsttätig einschaltet. Macht es bei mir auch, obwohl ich eigentlich in der Garage stehe und die Heckscheibe frei ist. Egal, kann man ja abschalten.

ABER, wenn ich das Auto dann abstelle und am Nachmittag wegfahren will (hat dann sicher schon 10°C) dann schaltet sich die Heckscheibenheizung wieder automatisch ein.

Kann es sein das die Steuerung die 2°C vom wegfahren noch irgendwie gespeichert hat, sodass die Temperatur erst langsam beim fahren ansteigt, und dadurch die Heizung einschaltet?

Beim E39 ist das nicht fall. Da schaltet sie sich überhaupt nicht automatisch ein.


Grüsse

Daniel
__________________
Ich hasse Signaturen!
Mein neues 320d Coupé
Unser X3 2.0d
Mein Sportgerät
Userpage von DanObe
Mit Zitat antworten