Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.10.2014, 21:50     #2
=Floi=   =Floi= ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 8.657

Aktuelles Fahrzeug:
1
er fühlt sich wohl im stich gelassen, aber imho hat red bull noch immer das größte potential. Ich sehe es als fehler.
Er hätte zumindest noch ein jahr riciardo die stirn bieten sollen. Imho zeigt er hier keine stärke und dominanz. Da geht es bei mercedes schon anders zu.

Alonso ist bei ferrari auch gescheitert und warum soll es mit vettel besser werden? Es braucht auch die leute im hintergrund.

Eigentlich müsste jetzt alonso auf die pauke hauen und sagen er fährt in einem top team umsonst. So würde er hamilton, vettel und ferrari die butter vom brot nehmen. (und eventuell noch einmal WM werden)
__________________
auf und nieder, immer wieder
Bei gefühlvoll liebkostem Gaspedal offenbart der 136 PS starke und mit einem Drehmoment von 280 Newtonmetern gesegnete R4 lässigen Man könnte- wenn-man-wollte-Charakter und schnuffelt brav vor sich hin wie ein großer, abgeklärter Familienhund. Nur geschulte Ohren orten im entfernten dumpfen Säuseln aus dem Maschinenraum hin und wieder ein zartes, metallisch zirpendes Selbstzünder-Timbre.
Mit Zitat antworten