Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.09.2014, 19:25     #180
ThunderRoad   ThunderRoad ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 1.876

Aktuelles Fahrzeug:
M135i, Z3 2.8 FL


Zitat:
Zitat von shneapfla Beitrag anzeigen
Imho weil ein SUV/X-Modell grundsätzlich vom Geländewagen abgeleitet ist und eine gewissen Geländetauglichkeit (z. B. Allrad und höhere Bodenfreiheit - nicht (nur) Sitzhöhe) aufweist (oder zumindest aufweisen sollte).
Ich hätte es sehr irritierend gefunden, wenn ein (Mini-)Van als X-Modell eingestuft worden wäre (die R-Klasse von Mercedes sieht ja auch keiner als SUV an), das hätte imho überhaupt nicht gepasst.
Stimmt schon. Aber das Einzige, was den AT noch von einem Frontantriebs-Pseudo-Mini-SUV unterscheidet ist, daß die Haube wie bei einem Van steil abfällt und nicht wie bei einem Geländewagen waagerecht ist. Ich würde auch nicht drauf kommen, das Ding als X2 zu bezeichnen - wenn BMW nicht ausgerechnet kurz zuvor für das 1er Coupé die 2er-Reihe benutzt hätte. Diese Namensgleichheit finde ich extrem unpassend. Man hätte ihn ja auch V2 (=Van) nennen können. Aber der Name wäre wohl besonders im Ausland noch schlechter angekommen
Userpage von ThunderRoad
Mit Zitat antworten