Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.09.2014, 22:22     #403
basti313   basti313 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-86150 Augsburg
Beiträge: 14.501
Zitat:
Zitat von irvine99 Beitrag anzeigen
Macht auch keinen Sinn. Hatte genau dazu schon folgendes geschrieben:
......
Bei RB scheint man am Auto mit der #1 von Sinnen zu sein...
Doch, es macht Sinn. Den Sinn haben die meisten schon im letzten Jahr in Japan nicht verstanden. Damals setzte man mit dem Wechsel auf drei Stopps Lotus unter Druck, oder besser "Schachmatt". Das Resultat war fast ein Doppelsieg, aber die meisten witterten eine Kampagne gegen Webber.
Hier war es wieder ein taktisches Meisterstück: Der frühe Stopp von Vettel setzte Vettel vor die McLarens. Ohne den Untercut wäre man nie vorbei gekommen. Zusätzlich musste McLaren reagieren und konnte nicht bis zur optimalen Runde 26 warten, da der anfängliche DRS Zug der Reihe nach stoppte und wer zu spät stoppte einfach weg war. Insgesamt konnte Ricciardo durch den frühen Stopp von Vettel eine perfekte Taktik in freier Luft fahren. Das Resultat war ein 5. und 6. Platz für das Team, das optimale Ergebnis. Ohne Vettels Taktik einzuschränken wäre er wohl vor Ricciardo gelandet, möglicherweise auch auf Platz 6. Aber für das Team war das nicht die beste Lösung.

Zitat:
Zitat von Fastisfast2fast Beitrag anzeigen
Mittlerweile wird ernsthaft darüber spekuliert, ob Rosberg zur Strafe für den Crash in Belgien sich 2x "verbremsen" mußte - sozusagen als inoffizielle Teamorder. Naja, F1-Rennzirkus...
Schmarrn. Die erste Kurve war ein Problem für die Mercedes. Wie üblich hatten sie Probleme mit den Bremstemperaturen. Hamilton passierte ja genau der gleiche Fehler, nur hatte er den Luxus die Reifen 4 Runden vor Schluss einfach eckig zu bremsen und musste nicht die Bremse auf machen und geradeaus fahren.
__________________
KOA SIGNATUR!
Userpage von basti313
Mit Zitat antworten