Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.09.2014, 18:03     #395
Der_Stevie   Der_Stevie ist offline
Power User
  Benutzerbild von Der_Stevie
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Düsseldorf/Aachen
Beiträge: 18.791

Aktuelles Fahrzeug:
GT-S
Zitat:
Zitat von Detlef59 Beitrag anzeigen
Mal eine provokante Frage in die Runde: Ist Red Bull noch der richtige Partner für Vettel oder ist die harmonische Zeit vorbei und die Wege sollten sich trennen?
Im Moment bzw. in naher Zukunft sehe ich weder Vettel noch RB als die top Adresse der Formel 1 an.

RB verliert 2015 Newey "halb" und hat zusätzlich Aerodynamiker verloren. Andere dominierende Teams (Williams/Newey, McLaren/Newey, Ferrari/Byrne) haben das in der Vergangenheit auch durchgemacht und meinten alle, die Einzelpersonen seien durch die starke Mannschaft zu kompensieren. Es ging jeweils bergab. Das sind die Zyklen der Formel 1 und ich fürchte, der RB-Zyklus neigt sich dem Ende zu.

Vettel wiederum kommt offensichtlich (genau wie Räikkönen) nicht mit den neuen Autos klar. Zumindest Leistungsentfaltung und Bremse sind völlig anders als im letzten Jahr. Ricciardo habe ich im letzten Jahr nicht so stark erlebt, ihm kamen die neuen Regeln entgegen. Vettel wird mit diesem Reglement nicht mehr dominieren, fürchte ich.

Also sind da zwei zusammen, die grad ihre Dominanz verlieren. Ich denke also, die bleiben zusammen. Wenn Vettel zu McLaren wechseln und im sicher etwas chaotischen Honda-Lehrjahr gegen Magnussen untergehen sollte, kann er sich einen anderen Job suchen. Wenn er mit einem zickigen Auto nicht klarkommt, kann das Pech sein. Wenn er mit zweien nicht klarkommt, ist er verbrannt. Also wird er bleiben und RB wird ihn auch so schnell nicht rauswerfen.

Gruß
Stefan
Userpage von Der_Stevie
Mit Zitat antworten