Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.08.2014, 22:02     #384
BMW_Manson   BMW_Manson ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 07/2008
Beiträge: 102

Aktuelles Fahrzeug:
E60 525i VFL, E93 335i FL, Golf V 1.4, Audi A3 1.9 tdi
Unfassbar, was der Niki Lauda da vor laufender Kamera über Rosberg von sich gibt. Wenn es denn so sehr ums Team geht, sollte man imho nicht in aller Öffentlichkeit auf einen der Fahrer draufhauen. Toto war da zumindest ein bisschen diplomatischer obwohl er sich sein Harakiri auch hätte sparen können.

Zur Szene selbst: Alles richtig gemacht Rosberg! Die selbe Situation umgedreht und es hätte vom Lauda geheißen: " Da Luuuiis is halt a echta reicer". Rosberg hat seine Linie gehalten und Hamilton als Führender kann seine Linie nun mal nicht "so wie immer fahren", wenn er gerade unter Bedrängnis gerät. Ich erinnere da gerne an Bahrain, als Hamilton den Rosberg mehrmals, obwohl auf gleicher Höhe, von der Strecke gedrängt hat. Da hieß es im Nachhinein Rosberg wäre zu zaghaft und kein Kämpfer.

War schon richtig so! Ansonsten ein recht spannendes Rennen, bei dem auch Kimi mal wieder einigermaßen glänzen konnte! Auch wenn es Vettel insgeheim unglaublich wurmt, dass sein Teamkollege erneut gewonnen hat und dazu über die gesamte Renndistanz deutlich schneller, fand ich es sehr sympathisch wie er damit vor der Kamera umgeht!

Grüße!
Mit Zitat antworten