Thema: 1er allg. E87 123 dA - F20 120dA
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.06.2014, 09:52     #20
VOX   VOX ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von VOX

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2006
Beiträge: 162

Aktuelles Fahrzeug:
F20 125dA
Hallo zusammen,

Ich wollte euch mal wieder schreiben und habe ich mich doch erschrocken wie lange ich nach einem 1ér geschaut habe.
Und jetzt habe ich endlich den Schritt gewagt und mich für einen entschieden.
Habe meinen 5ér doch noch gut verkauft können.

Was soll ich sagen. Es ist keiner von den beiden geworden, sondern ich habe mich für einen 125d entschieden.

Jetzt habe ich die ersten 1000km hinter mir und bin bis auf ein paar Kleinigkeiten zufrieden.
Muss noch diese Woche einmal zur Werkstatt diese beheben, aber dann denke ich, war es das.

So bin ich zufrieden. Motor gefällt mir, vor allem mit der Automatik.
Nicht mit der 6-Gang Automatik mehr zu vergleichen.
Beim Verbrauch liege ich jetzt zurzeit bei 6,5l. (BC)

Habe nur mal so ein paar Fragen.
Ich habe die Sportautomatik. Schaltet dieses prinzipiell immer schneller als die „normale“, oder muss ich auch auf Sportmodus sein?

Dann zum Navi.
Vielleicht stelle ich mich zu blöd an, aber wenn ich auf der grauen Karte bin, wo ich den Stau graphisch sehe, dann mir die detaillierte Seite aufrufe wie lang der Stau ist,
bekomme ich nur die Meldungen, wo z.B. Ausfahrten gesperrt sind, etc.
Aber von dem eigentlichen Stau finde ich keine Meldung. Oder sieht man die nur wenn man auch eine Route eingegeben hat?

Dann nur noch zum Fahrwerk.
Habe das Gefühl, das auf unebenen Straßen, was – (ich nenn es mal „klockert“.)
So als wenn die Pendelstützen / Koppelstangen einen weg haben.
War auch schon beim freundlichem gewesen, ist damit gefahren und gesagt das ist so. Auch auf der Bühne war alles OK.
Aber hört sich schon komisch an.
Hat jemand von euch schon mal so eine Erfahrung gemacht?

Danke euch schon mal allen im Voraus
und freue mich hier auf Erfahrungen im 1ér Forum.

Bis dann wann.
VOX
Spritmonitor von VOX
Mit Zitat antworten