Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.03.2014, 15:50     #1
schecke   schecke ist offline
Junior Profi
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 1.394

Aktuelles Fahrzeug:
535d F10

MYK-
Formel 1 2014 zu leise und damit emotionslos?

Hallo Motorsportfans,

ich weiß nicht wie es euch am Sonntag morgen ging, man steht extra früh auf und freut sich auf den Saisonstart in der Formel 1 und dann das.
Nach dem Start dachte ich, bei meinen Fernseher wären die Lautsprecher ausgefallen.

Kein Aufheulen oder Kreischen der Motoren beim Start der Boliden zu hören. Stattdessen meint man, wie Seb Vettel schon meinte, eine Horde von Stausaugern macht sich auf den Weg.

Früher ging der Lärm durch Mark und Bein und alle noch vorhandenen Haare stellten sich, besonders zu Zeiten der herrlichen 12-Zylinder!

Die Diskussionen brechen ja inzwischen überall los, die meisten Fans sind damit vollkommen unzufrieden. Wenn das nicht geändert wir, ist das der Untergang der Formel 1 die es eh schon sehr schwer hat.

Leute, das kann es doch wohl nicht sein, so emotionslos darf eine Formel 1 nicht sein.

Wie seht ihr das??
__________________
Gruß
schecke
Mit Zitat antworten