Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.12.2013, 07:27     #39
CharlyBraun   CharlyBraun ist offline
Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Witten
Beiträge: 4.634

Aktuelles Fahrzeug:
F55 Mini Cooper SD + Youngtimer E46 Coupe
Wenn man die Nummern schon so hervorhebt sollte man als FIA auch konsequent sein. Heisst, dass die Nummern auf den Autos deutlich größer sein müssten um Sie überhaupt lesen zu können. Live ist dies so gut wie gar nicht möglich wie ich in der abgelaufenen Saison wieder einmal erkenn musste. Im TV ist es nicht besser.

Für mich wäre aber etwas anderes als die Nummer viel wichtiger für den Erkennungswert. Das Helmdesign. "Früher" waren Sie eindeutig und klar einem Fahrer zuzuordnen. Beim Helm vom besten F1-Fahrer aller Zeiten, Aryton Senna, war für jeden klar wer da kommt. Auch Schumi hat nur einmal in seiner F1-Karriere das Design gewechselt (von blau auf rot). Vettel und Webber waren so gut wie gar nicht von einander zu unterscheiden und extrem erschwerend kommt noch hinzu, dass Vettel dauernd das Helmdesign ändert. Dies finde ich . Auch so gut wie nicht zu unterscheiden im Helmdesign waren Rosberg und Hamilton.
__________________
FC Schalke 04. Wir leben dich.
Userpage von CharlyBraun
Mit Zitat antworten