Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.11.2013, 13:22     #499
Julius-24   Julius-24 ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 09/2005
Beiträge: 4.750
Zitat:
Zitat von Hauke Beitrag anzeigen
Man könnte auch einfach sagen, dass Eclestone im Filz der Formel1 gut klar kommt.

Filz? es filzt dort z.B zwischen Mercedes und Williams durch Herrn Wolf ganz kräftig und das nicht nur weil Frau Wolf bei Williams Testfahrerin ist.
Naja, Williams F1 ist an der Frankfurter Börse notiert. Jeder, auch Bernie selbst, könnte sich dort mit Aktien eindecken. Ob das für den "Filz" ausreicht...

Zitat:
Zitat von Hauke Beitrag anzeigen
Aber eigentlich passt Sauber ganz gut in den Filz der Formel 1 rein, deswegen kann ich die Ansicht, dass Eclestone von Sauber nichts wissen will, nicht ganz teilen.
Wie passt Sauber in das Gefüge? Ich versteh es einfach nicht.

Ganz ehrlich, die Formel 1 braucht dringend Teams, die es den "Großen" schwermachen. Aber genauso schwierig ist es für Teams, die nötigen Sponsorgelder einzutreiben. Ob eine Kostenbremse eingeführt werden soll? Ja sicher... Bisher verweigern sich dagegen vorallem Ferrari, Red-Bull und Mercedes. Also die Teams, die sowieso von Bernie profitieren...

Zitat:
Zitat von Hauke Beitrag anzeigen
Eclestone hat aber auch was für Menschen wie Christian Horner übrig und das nicht nur weil Horner Brite ist. Die graue Eminenz ist schon eine ganz besondere Erscheinung und nicht immer durchschaubar.
Für welche Menschen Bernie wirklich was übrig hat - er weiß es wahrscheinlich selbst nur kaum .

Jedenfalls geb ich Dir Recht - die graue Eminenz ist eigentlich nie durchschaubar und das macht ihn auch interessant .

Gruß
J.
__________________
Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen, die zu seiner Entstehung beigetragen haben. Albert Einstein
Mit Zitat antworten