Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.11.2013, 10:14     #495
Hauke   Hauke ist offline
Power User
  Benutzerbild von Hauke
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: fast ganz oben auf der Karte
Beiträge: 10.873

Aktuelles Fahrzeug:
X3 3.0d, KTM625SC, Mini one

CUX
Zitat:
Zitat von Julius-24 Beitrag anzeigen
Wenn man dem RTL-Videotext zu dem Thema glauben kann, hat Ferrari die ausstehenden Zahlungenvorgestreckt. Hülkenberg wäre -so die dortigen Angaben- vertragsbrüchig geworden, wenn er bei Lotus eingestiegen wäre.
Gestern hat Tanja Bauer von Sky bei der Kaltenborn angefragt, ob es stimmt das Sauber kurz vor dem Wechsel dem Hülkenberg 80% der ausstehenden Zahlungen gezahlt hat. Sie hat sich ein wenig ausweichend geäußert, "man habe sich mit dem Fahrer geeinigt"

Ich denke man hat Nico Hülkenberg mit (Teil)Zahlung und die Aussicht auf einem Fahrersitz für 2014 zum bleiben bewegen können. Angeblich war der Hulk schon im Lotus-Werk um den Sitz anzupassen.

Auf die von Bild berichtete Stromrechnung angesprochen antwortete Monisha Kaltenborn, daß am Donnerstag eine Rechnung fällig war und diese auch bezahlt wurde.

Schon schlimm wenn ein Rennstall so in finanzielle Schieflage gerät, daß sie sich genötigt fühlen sich öffentlich rechtfertigen zu müssen um die Halbwahrheiten der Boulevardpresse wieder halbwegs gerade zu rücken.

Wenn es so weiter geht, kann Mateschitz auch Sauber kaufen. Neben Jaguar und Minardi wäre das dann das dritte "Traditionsunternehmen" dann haben wir 6 Fahrzeuge mit dem roten Bullen fahren.
__________________
Gruß Hauke
Userpage von Hauke
Mit Zitat antworten