Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.09.2002, 01:40     #20
Philo   Philo ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: D-44xxx Dortmund
Beiträge: 29

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 318i E46, 325iX E30

DO-BC 1xx
Hi,

Eure Probleme möchte ich haben, es regnet, man öffnet den Kofferraum, der wird naß,--- na und --- drauf gesch.....!!

Habt Ihr sonst nix, was Euch aufregt ( außer über mich, in dem Fall? )

Wasser ist naß, das Auto wird wieder trocken, worüber regt Ihr Euch auf? Glaubt Ihr die Kisten fangen an zu gammeln, so wie in den 70ern, oder 80ern, nee, da passiert nix, vielleicht ein bißchen Schimmel, wenn Ihr den Kofferraum zu lange auflaßt, aber mal im Ernst, wohnt Ihr in Euren Kisten, oder was?

Die meisten hier scheinen echt sensibel zu sein, was ihre Autos angeht, die meisten Probleme hier verstehe ich überhaupt nicht, so egal sind sie mir, es geht letztdendlich um eines der besten Autos der Welt und wir alle haben das Glück(E46 Eigner), einen davon zu besitzen, egal ob 316 oder M3, egal ob Benzin oder Diesel. Wir wollen das, was uns versprochen wurde, meistens haben wir das auch bekommen, aber hier sehe ich eine Entwicklung, die darüberhinausgeht.

Kein Hersteller baut das perfekte Auto, ich denke aber, BMW ist verdammt nah daran. Unsere Autos sind das Beispiel für große Automobilbaukunst im 21. Jahrhundert, die Zahlen sprechen für sich. Laßt ihnen das, was man früher als Charakter bezeichnet hat, ein paar Schwächen, lebt damit, große Autos hatten alle ihre Schwächen, nein BMW kann man nicht dafür verurteilen, daß es mittlerweile Kunden gibt, die das unmögliche verlangen: DAS PERFEKTE AUTO, das gibt es nicht(s.o.), aber BMW ist mit dem 3er sehr nahe dran, trotz Wasser im Kofferraum und anderer Kleinigkeiten- KEIN WIDERSPRUCH- die Kleinigkeiten sind zum Teil gravierend, dennoch ist der E46 3er ein, aus heutiger (auch technischer) Sicht, ein perfektes Auto.

Mit besten Grüßen

Euer 318i fahrender Philo
Mit Zitat antworten