Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.06.2013, 15:30     #295
basti313   basti313 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-86150 Augsburg
Beiträge: 14.447
Zitat:
Zitat von Hauke Beitrag anzeigen
Wobei ich dennoch denke das Pirelli entgegen ihrer Aussage einen anderen Reifen nach Kanada geschickt hat denn anders ist nicht zu erklären das auf diesem kurs die Reifen bei allen Teams über eine so lange Distanz gehalten hat. Es kam ja auch nicht ein mal aus den Boxen eine Aufforderung reifenschonender zu fahren. Da war alles im Lot.
Kanada ist einfach völlig unproblematisch. Das Problem bei den diesjährigen Reifen ist ja das Überhitzen in schnellen Kurven. Ansonsten ist nur der superweiche Reifen eine Stufe weicher als letztes Jahr, statt dem Soft vom letzten Jahr kam der Medium zum Einsatz.
Also hat Pirelli einfach die Reifen konservativ ausgewählt. Das hat mal wieder gezeigt: Niemand braucht spektakuläre Reifen für ein spannendes Rennen.

Zitat:
Zitat von Hauke Beitrag anzeigen
Ich denke das die Teams eingeweiht wurden und Stillschweigen vereinbart wurde damit Pirelli aus den Negativschlagzeilen raus kommt.
An Stillschweigen in der F1 glaube ich absolut nicht. Crashgate, Spygate, die Testaffäre...da bleibt doch nichts geheim. Vor allem nicht wenn Kimi benachteiligt wird.
__________________
KOA SIGNATUR!
Userpage von basti313
Mit Zitat antworten