Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.05.2013, 09:50     #210
mueckenburg   mueckenburg ist offline
Power User
  Benutzerbild von mueckenburg
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 15.603

Aktuelles Fahrzeug:
BMW K1200R Sport, MB E200K T, Honda Jazz
Formel 1 ist ja nun ausdrücklich keine Klasse, die mit Einheitsautos herumfährt und so den besten Fahrer ermittelt. Im Gegenteil spielte das Auto eigentlich immer die noch größere Rolle. Ohne gescheites Auto haben sich selbst die besten Fahrer der Geschichte blamiert. Insofern könnte man sagen: Dieses Jahr hat Ferrari einfach ein super zu den Reifen passendes Auto gebaut und dann sind die Siege berechtigt.

Dennoch ist die sportliche Balance zwischen Fahrer- und Ingenieurskönnen dieses Jahr viel zu sehr auf der Ingenieursseite. Was sollten das für "Rennen" sein, in denen es beim Boxenfunk nur noch um "schone die Reifen", "passt auf die Reifen auf", "Reifen, Reifen, Reifen" geht. Völlig überzogen, ich hoffe und gehe davon aus, dass wir hier eine Korrektur sehen werden.

Zitat:
Zitat von irvine99 Beitrag anzeigen
Mercedes sollte sich überlegen, samstags auf die Pole zu fahren. Komplett erste Startreihe ist noch schlechter. Die Peinlichkeit am Sonntag ist einfach zu hoch...
Der ist gut!
Userpage von mueckenburg
Mit Zitat antworten