Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.03.2013, 14:57     #124
Andreas1984   Andreas1984 ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 07/2006
Ort: Ich wohne in Sarrazin-kompatibler Umgebung
Beiträge: 9.273

Aktuelles Fahrzeug:
zwei Beine

D
Zum Thema Stallregie Vettel/Webber und Rosberg/Hamilton:
Ist doch klar, dass Vettel eher drauf schei*t, was das Team sagt. Er hat denen drei WM-Titel beschert.
Rosberg also Nicht-Weltmeister hätte man die Ohren so lang gezogen, dass er als Osterhase gehen könnte.
Rosberg hat kurzum einfach nicht das Standing, weder teamintern noch innerhalb der F1-Fahrer, sich sowas zu leisten. Klar ist, dass Vettel jetzt auch gerüffelt wird, aber das wird sich zumindest zwischen ihm und dem Team recht schnell legen. Mit Webber ist das Tischtuch eh zerschnitten.

Zu Alonso:
Der Ausfall war selbstverschuldert und saublöd. Dass er Vettel die Mitschuld gibt zeugt von charakterlicher Unreife. Fahrerisch ist er aber dennoch einer der Besten im Feld - zusammen mit Vettel und Raikkönen. Hamilton würde IMO auch in der Liga spielen, ist aber zu unkonstant.
Mit Zitat antworten