Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.03.2013, 18:36     #112
basti313   basti313 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-86150 Augsburg
Beiträge: 14.452
Zitat:
So siehts aus. Die beiden haben sich vorher schon so oft überholt, dass man schon den Überblick verloren hat (blöderweise gleiches Helmdesign). Und das, als die Autos noch gleich schnell waren und es daher eher gefährlich war. Als Hamilton sich nur noch mit Spritmangel dahinschleppte, war es dann plötzlich zu gefährlich
Das habe ich absolut nicht verstanden. Die beiden haben sich fair auf den Geraden gegenseitig überholt, ohne Kampflinie. Wegen dem DRS Vorteil vermutlich ohne jeden Zeitverlust und ohne Reifenprobleme. Das Rosberg nur auf der Geraden ran und vorbei kommt war absolut klar...
Die RedBulls haben es sich dagegen voll in den Kurven gegeben.

Die Angst vom Ross war wohl aber das der Hamilton bei nem Angriff auf der zweiten Geraden sich mit der Brechstange verbremst und die Reifen aufraucht wie gegen Alonso.

Zitat:
Alfonso gibt Vettel Mitschuld an Ausfall
Hat ja nicht lang gedauert.
Das war ja abzusehen...am Ende heißts wieder der beste Fahrer ist wieder um seine Früchte gebracht worden wie in Japan.

Ich habe mir die Situation gerade nochmal angeschaut. Hab das Rennen heute Früh sicherheitshalber aufgenommen . Es ist schon so das Vettel am Scheitelpunkt extrem langsam ist. Aber so ist er JEDE Kurve in den ersten Runden angefahren. Möglichst geradlinig auf den Scheitelpunkt gebremst, Auto umgesetzt und gut raus beschleunigt. So hat er schnell nen guten Vorsprung raus gefahren.
Auf jeden Fall ist nichts verwerfliches passiert, denn sonst würde der Samurai nicht vor den Medien rumweinen sondern würde jetzt noch die Rennleitung mit seinem Paintballgewehr belagern.
__________________
KOA SIGNATUR!
Userpage von basti313
Mit Zitat antworten