Thema: 3er / 4er allg. Xenon im E36 mit E39 Reflektor
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.09.2002, 20:25     #11
325kilo   325kilo ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: D-27476-Cuxhaven
Beiträge: 109

Aktuelles Fahrzeug:
320d E46 Touring

CUX
@CrazyRonny: Na Super!!! Du hast alle Teile zusammen. Das größte Problem beim Xenonumbau im E36 ist doch, das es keine vernünftige Halterung der Brenner gibt. Das nächste Problem ist die Lichtverteilung, die noch auf H1 und nicht auf das viel intensivere Xenon ausgelegt ist. Bsp.: Wenn Du mit eingeschalteten H1-Scheinwerfern vor eine Wand fährst, wirst Du feststellen, daß die Hell-Dunkel-Grenze einen beträchtlichen Knick(nach oben rechts) macht. Dies ist bei Xenon nicht so, um den entgegenkommenden Verkehr in Rechtskurven nicht zu blenden. Achte da mal drauf.
Da Du ja im Besitz der originalen E39-Reflektoren bist(Du Glücklicher), kannste die in Deinen ZKW H1 auch relativ problemlos einbauen, indem Du Dir ein Adapterblech anfertigst, um den kleineren E39-Refl. an die etwas größere E36-Grundsplatte anzupassen. Wenn es umgekehrt wäre, würde sich das Ganze schwieriger gestalten.
Wo hast Du die E39-Refl. eigentlich her, würde wohl auch gern welche haben, weil, wie schon gesagt, die Lichtverteilung sehr ordentlich ist, und nicht so amateurhaft wie beim umgebauten E36 H1(auch wenn´s noch so gut gemacht ist).

__________
Gruß 325kilo

Geändert von 325kilo (23.09.2002 um 20:50 Uhr)
Mit Zitat antworten