Thema: 1er allg. Bye Bye sch...ß BMW
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.01.2013, 12:05     #22
Uberto   Uberto ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Uberto
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Landkreis Freising
Beiträge: 5.884

Aktuelles Fahrzeug:
Mietwagen
Naja, so langsam klingt das alles mehr als seltsam in meinen Ohren.
Gut, du hattest Pech und verhasst nun die Marke BMW. Hier fahren viele BMW und erfreuen sich in den meisten Fällen an der insgesamt sehr guten Qualität. Wenn du mit deinem Hyundai oder Toyota an eine bescheidene Werkstatt gerätst, kann es dir genauso passieren. Achja und wenn du deinen Hyundai/Kia nicht in der Vertragswerkstatt korrekt und pünktlich warten lässt, dann wird dir die 5-jährige Garantie leider 0,0 bringen
Ich denke BMW ist qualitativ immer noch sehr gut und gerade die Motoren sind wirklich sehr gut im Vergleich zur Konkurrenz (dies konnte ich schon in mehreren Marken ausführlich erfahren!). Die 4-Zylinder Benziner im 1er BMW waren bis auf die 1,6l-Motoren sehr gut und wiesen nur Probleme mit den Injektoren bei den DI-Triebwerken auf.
Turboladerschäden können durch den Kunden selbst ohne Probleme verursacht werden. Wer fährt denn schon einen Turbo kalt?!
VW ist gegen Turboschäden auch nicht sicher und ein Toyota sicherlich auch nicht. Vorallem wenn du einen GW kaufst, weißt du nicht wie der Vorbesitzer den Diesel mit seinem Turbo behandelt hat. Im besten Fall kannte er sich aus und fuhr den Wagen ordnungsgemäß warm/kalt. Wenn nicht, dann kannst du eh schon auf den Schaden am Lader als 2.Besitzer warten
__________________
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas!
Mein Auto Test-Blog
Userpage von Uberto
Mit Zitat antworten