Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.01.2013, 10:28     #5
Der_Stevie   Der_Stevie ist offline
Power User
  Benutzerbild von Der_Stevie

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Düsseldorf/Aachen
Beiträge: 18.787

Aktuelles Fahrzeug:
GT-S
Ich denke sogar, dass McLaren durch den Hamilton Abgang deutlich geschwächt ist. Evtl. so sehr, dass sie nicht um die Fahrer WM 2013 fahren werden.

Wenn es bei Mercedes gut läuft, stehen sie 2013 in etwa da, wo 2012 Lotus war. WM Chancen wird Hamilton nicht haben. Ich bin gespannt, wie er auf diesen Realitätscheck reagieren wird. Er hat sich ja nie mit einem Team abgeben müssen, das nicht vorn mitfuhr. Ich könnte mir vorstellen, dass Twitter glühen wird

Wenn das tatsächlich so kommen sollte, wären sowohl Hamilton als auch McLaren aus dem WM Rennen genommen. Dann würden es vermutlich wieder Vettel und Alonso unter sich ausmachen.

Hülkenberg scheint wirklich schnell zu sein. Und er scheint das Glück zu haben, dass das auch allgemein registriert wird. Bei Red Bull würde es mich allerdings marketingmäßig überraschen, wenn die 2 Deutsche nehmen. Evtl. kommt er ja bei Ferrari unter und treibt Alonso zu neuen psychologischen Höchstleistungen

Gruß
Stefan
Userpage von Der_Stevie
Mit Zitat antworten