Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.09.2002, 08:56     #13
Layro   Layro ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Layro
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D-90411 Nürnberg
Beiträge: 816

Aktuelles Fahrzeug:
120d A Cabrio; Suzuki Swift 1500; Suzuki AN 125

N-**186
Zitat:
Original geschrieben von holsteiner
Hört mal auf Handschalter und Automaten zu vergleichen!BMW hat die Wandlerüberbrückung jetzt soweit rausgeschoben, dass man oft bis 120k/mh auf den Wandler fährt.Mein 91er 325iA-E36- hatte die Wandlerüberbrückung immer bei 80km/h aktiv (natürlich ruhige Fahrweise vorrausgesetzt)
Im Kaltlauf wird heutzutade unglaublich viel Sprit vergeudet nur um die Sch.. Normen zu erfüllen und den Kat schnell aufzuheizen. Auch werden die Fahrzeuge immer schwerer, trotz Leichtbau.
Mit Motorleistung auf der Bahn bin ich wie immer zufrieden. Auf Anhieb Tacho 240 ist mit Automat eine gute Leistung.Ich habe in den letzte 26 Jahren noch nie ein 6Pack mit Leistungsmangel gehabt. Mein 91er 325iA ohne Vanos hatte alles dagewesene in positiver Weise übertroffen!
Hallo.
Mich wundert es das BMW nicht wie DB für Automatik und Handschalter fast die selben Werte angibt, das mit den 0,5 l Unterschied stimmt schon lange nicht mehr. In der Stadt soll eine Automatik sogar handfeste Verbrauchsvorteile haben. Schließlich kann fast kein Mensch den Motor so im idealen Fahrzustand halten wie diese Fahrcomputer der neuesten Generation.
Nicht nur im Kaltlauf, auch im normalen Fahrbetrieb wird mit so ´nem Schei.. wie der Abgasrückführung (wird gemacht um die einen Werte runterzubekommen, dafür gehen die Anderen rauf) der Umwelt nur Gutes getan .Und das Thema Volllastanreicherung und Lambdaregelungsdeaktivierung beim starken Gasgeben ist gerade bei den sogenannten deutschen Premiumherstellern immer noch ein Thema.

Gruß
__________________
Layro
Optimismus ist lediglich die vollkommene Abwesenheit von Realitätssinn.
Userpage von Layro
Mit Zitat antworten