Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.11.2012, 12:33     #450
basti313   basti313 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-86150 Augsburg
Beiträge: 14.447
Zitat:
Diese Einschätzung des Wagens aufgrund der Rundenzeiten finde ich doch etwas fragwürdig, da er ja nicht alleine fährt, sondern eben von den Fahrern gesteuert wird... Dass das Paket Alonso/Ferrari und auch Massa/Ferrari vorne mit dabei waren, braucht man ja nicht anhand von schnellsten Runden berwerten, dazu genügt ein Blick in die WM-Wertung.
Naja, aber Massa war halt am Ende deutlich schneller als Alonso. Es war schon arg bezeichnend wie er den Alonso im Regen abgeschirmt hat. Da ist er ja Kreise um den langsamen Alonso gefahren.
Genau deswegen halte ich halt die Einschätzung das der Alonso der Überfahrer ist, der das Maximum aus dem Ferrari raus holt, nicht für sinnvoll. Alonso hat genauso gute und schlechte Rennen.

Zitat:
Es ist doch schön, dass jeder dort hineinspekulieren kann, was er will.
Stimmt

Zitat:
Meine persönliche Spekulation bezieht sich u.a. darauf, dass Ferrari sich selbst bezichtigt, dem Alonso eine relative Gurke hingestellt zu haben. Würde gerade dieser Rennstall m.E. nicht machen, wenn mangelnder Erfolg am Fahrer liegt.
Da gibt es viel hinein zu interpretieren. Zum einen sehe ich es so, dass Ferrari nur mit gehyptem Fahrer erfolgreich ist/war. Bis auf die Zufallsmeisterschaft von Kimi wurden sie nur mit Schumacher oder Alonso als ernsthafte WM Kandidaten gehandelt.
Genau diese Aufmerksamkeit braucht Ferrari weil sie eben nicht mehr wie früher finanziell aus dem vollen schöpfen können...da ist auch die nächste Interpretation warum Ferrari zu 100% hinter Alonso stehen muss...die Millionen von Santander.

Wie schon vorher geschrieben, wenn Massa seine Form ins nächste Jahr rettet, so wird das irre spannend. Wenn der nach 3 Rennen vor dem Alonso in der WM steht, was mich für ihn extrem freuen würde, raucht es gewaltig.
__________________
KOA SIGNATUR!
Userpage von basti313
Mit Zitat antworten