Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.11.2012, 13:11     #400
basti313   basti313 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-86150 Augsburg
Beiträge: 14.447
Zitat:
Zitat von jannes123 Beitrag anzeigen
Ich frag mich immernoch welche rolle die FIA hier eigentlich spielt...
Senna (gg Vettel), Kobayashi (gg Webber+Schumacher) dürfen alle problemlos weiterfahren. Nur Hülkenberg wird gegen Hamilton bestraft; wobei die Aktion m.M.n sogar noch die harmloseste war-> denn der Caterham stand ihm plötzlich im Weg und er konnte die Kurve nicht so nehmen wie gewollt. Ein Schelm wer böses denkt, denn der Hülkenberg war ja nunmal als einziger der Kanditaten eben vor Alfons.
Genauso das SaftyCar das Fernando haben wollte...Bitte, da kommt es.
Das er unter Gelb in Kurve 1 viel zu schnell von der Strecke kommt, fällt da ja schon fast nicht mehr ins Gewicht (andere wurden schon bestraft nur weil der Flügel in einer Stelle an der Gelb herschte noch offen war; obwohl nichts passierte...)
Alonso hat die Unfairness auch geortet. Er hat sie auch in der Pressekonferenz nach dem Rennen offen kritisiert:
Q: (Anne Giuntini - L’Equipe) Question for Fernando, where and when do you think you lost this championship?
FA: .... There were also some races that we have some strange decisions let’s say, and some penalties, so maybe we lost also there.


Der Alonso hat das schon sehr richtig erkannt. Da fordert man eine Strafe für eine Behinderung in einer Runde die eh schon zu langsam war und am Ende stellt man das Auto in der ersten Kurve ab, dann wird der direkte Konkurrent ans Ende des Feldes gestellt und man macht trotzdem nur 3 Punkte gut...
Die Bestrafungen haben den Ferraris wirklich nicht geholfen.

Zitat:
Zitat von Der_Stevie Beitrag anzeigen
Ich hatte mal kurz nachgedacht, wie man wohl Senna hätte bestrafen wollen. Da er ausgefallen war und im nächsten Jahr vermutlich nicht mitfährt, wäre das schwierig geworden. Deshalb ist die Kollision mit Vet evtl. erst gar nicht untersucht worden. Wäre irgendwie peinlich gewesen.
Sehe ich auch so. Aber es ist sehr schön das sich viele Probleme von selber lösen. Ich kann mir nicht vorstellen das der Grosjean nach dem Auftritt einen neuen Vertrag bekommt, Senna ist raus, Kartikeyan ist raus, Kobayashi ist raus, Hamilton bei der Gurkentruppe. Alonso wird, wenn der Massa diese geile Form konservieren kann, nächstes Jahr gebügelt. Es regelt sich alles von selber.

Zitat:
Zitat von Der_Stevie Beitrag anzeigen
Massa hat seine Rolle als Helfer übrigens auch weit besser gemacht als Webber. Dadurch, dass Webber Vettel am Start unter Druck gesetzt hatte, kam der Rückfall nach hinten und die Kollision erst zustande. Das hat Massa dagegen gestern sehr geschickt gemacht.

Gruß
Stefan
Der Massa fährt grad absolut perfekt. Das geht beim Start schon los und dann sperrt er den Alonso zwei mal perfekt frei.
Alonso ist nur mitgerollt (nach der ersten Runde kein echter Positionsgewinn mehr), hat die perfekten Runden für den Boxenstopp bekommen und Massa landete immer wieder im Verkehr und fuhr nach vorne. Ohne Massa hatte nicht nur der Hülk, sondern auch Perez und Vettel den Alonso vor der ersten Stop bekommen.
__________________
KOA SIGNATUR!
Userpage von basti313
Mit Zitat antworten