Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.11.2012, 13:57     #256
basti313   basti313 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-86150 Augsburg
Beiträge: 14.456
Zitat:
Weit vorne mit einer Ladung Punkte ja, aber Dritter hätte ich nicht gedacht. Da kann man nur den Hut vor ziehen. Grosses Tennis
Das Rennen war ein Traum. Spannend und actionreich. Sehr schön.

Zitat:
Na ja. Ein Stück weit kann ich Withmarsh schon verstehen. Ohne die Safety Cars ist ein dritter Platz schon Utopie. Aber gut. So ist das Leben.
Das stimmt doch aber absolut nicht. Vor dem ersten SC hatte Vettel keine 30sec Rückstand, als er irgendwann wieder auf dem 11. Platz war hatte er mehr als 30sec Rückstand und wesentlich weniger Runden zum Aufholen übrig. Das erste SC hat ihn nur nach hinten gespült und nicht nach vorne.
Das zweite SC brachte ihn an Button ran. Nicht mehr und nicht weniger. Ohne das zweite SC wäre er halt 4. gewesen. Auch nicht schlecht.
Im Endeffekt hat genau ein Crash geholfen. Der von Webber und Massa. Da kann er sich bei Massa bedanken. Hätte der auf gemacht und den Webber fahren lassen, dann hätte Ferrari den Vettel hinter Massa verhungern lassen können.

Zitat:
Das geilste an dem Rennen waren aber die Funksprüche von Kimi, meiner Meinung nach.
Sehe ich auch so. Laut Boullier waren das sogar nur die harmlosen Funksprüche. Ich glaube wenn die alles rausgeben würden, dann würden wir vor Lachen von der Couch fallen.

Zitat:
Nur Webber kann einem Leid tun, der hatte wirklich die sprichwörtliche Schaisse am Hacken. Ursächlich dafür war wohl das Setup, dass ihn auf den Geraden aufgrund schwacher Vmax immer wieder mit Chaoten zusammenkommen ließ. Da hat RedBull ziemlich verwachst. So gesehen war es vielleicht sogar ein Glücksfall, dass Vettel aus der Box starten mußte und das Team daher noch Veränderungen am Setup fürs Rennen vornehmen konnte.
Da verstehe ich RedBull absolut nicht. Eine Abstimmung mit hohem TopSpeed ist zum Punktesammeln da. Eine mit guter Rundenzeit zum Gewinnen. Warum die weiterhin NUR auf Rundenzeit bauen verstehe wer will. Wenn der Vettel mal aus welchem Grund auch immer ohne TopSpeed ins Getümmel fällt ist die WM gegessen. Mit TopSpeed können ihn dagegen im Moment maximal zwei Fahrer schlagen.

Zitat:
Vielleicht war er in Gedanken auch schon wieder bei seinen nächsten kriegerischen Zitaten
Erinnert euch das Zitat mit den abgeschlagenen Armen auch so an "die Ritter der Kokusnuss"?

Zitat:
Wenn ich dagegen die RTL Berichte höre, wird mir richtig schlecht. Gibt es den RTL Experten aus Österreich noch, der immer nur mit einem Ohr zuhört?
RTL hat gestern den Vogel abgeschossen:
-Vor dem Rennen mehr Werbung als Interviews.
-Während den SC Phasen keine Werbung, dafür während das Rennen lief
-rund um den letzten VET Boxenstop nur dummes Gelaber über Platz 7, obwohl jeder der 4+20 rechnen konnte wusste, dass er auf Platz 4 raus kommt
-Nach dem Rennen die PK auf dem Podium bei der Hälfte abgebrochen, damit der Lauda sein Kapperlspielchen machen kann
-Nach dem Rennen noch ein kurzer Ausschnitt aus der PK mit Vettel und ein Interview mit Horner
-nur DREI!!! Scenen aus dem Rennen in den Highlights (Startcrash, DRS Schild und Button-Vet)
-statt den Highlights ZWEI!!! Werbeblöcke nach dem Rennen
__________________
KOA SIGNATUR!
Userpage von basti313
Mit Zitat antworten