Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.10.2012, 15:21     #1
Pferdle1984   Pferdle1984 ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Pferdle1984

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Landkreis Esslingen
Beiträge: 2.056

Aktuelles Fahrzeug:
520dA Touring F11

ES
118d in die USA exportieren möglich?

Mahlzeit!

die letzten 1,5 Wochen war mein Cousin aus den USA zu besuch und hat die Fahrfreude meines 118d genossen. Beeindruckt haben ihn die Kraft und vor allem der sehr niedrige Verbrauch - der bei US-Fahrweise vermutlich noch geringer sein dürfte.

Da er meine Ausstattung mag und das Modell in den USA nicht verkauft wird, hat er mich nach dem Export gefragt. Nächstes Jahr endet mein Leasing ohnehin.

Geht das mit nem 118d? Was muss alles geändert werden?
Codierung vom Licht usw. dürfte ja kein Problem sein.
Sind die Frontscheinwerfer in den USA zulässig? Gelbe Blinker hinten?
Wie sieht's mit den Abgaswerten aus? Packt der 118d die von Wisconsin?
Wie organisiert man den Transport von hier nach drüben und was kostet das? Wie sieht's mit der Mehrwertsteuer aus?

Fragen über Fragen....

Wäre super, wenn hier einer wüsste ob und wenn ja, wie das geht Dankeschön!

Geändert von Pferdle1984 (07.10.2012 um 16:32 Uhr)
Userpage von Pferdle1984
Mit Zitat antworten