Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.09.2012, 17:31     #2
Andreas1984   Andreas1984 ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 07/2006
Ort: Ich wohne in Sarrazin-kompatibler Umgebung
Beiträge: 9.273

Aktuelles Fahrzeug:
zwei Beine

D
Ich denke, dass bereits in absehbarer Zeit 6-Zylinder das höchste der Gefühle bei BMW sein werden. Ich zweifle sehr stark daran, dass es 2020 und danach überhaupt noch V8 und V12 in BMW's geben wird.

Von daher kann ich mir das mit dem "Motorenbaukasten"-Prinzip gut vorstellen. In Zukunft wird man wohl noch mehr auf Aufladung setzen.

Ich denke, es wird so aussehen - bei den Benzinern:
bis 170 PS: 1,5L-R3-Turbo
170 - 250 PS: 2L-R4-Turbo
darüber: 3L-R6-Turbo/Biturbo

Mit einem 3L-R6-Biturbo würde man auf etwa 430 PS kommen. Das wären in puncto Motorleistung etwa 5% unter dem aktuellen 750i. Das man jedoch bei weitem nicht an das Drehmoment des V8-Biturbo rankommt ohne den Hubraum zu erhöhen steht auf einem anderen Blatt.
Mit Zitat antworten