Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.09.2012, 00:06     #14
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46

Threadersteller
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.707

DD-
Zitat:
Zitat von irvine99 Beitrag anzeigen
Die Karren werden immer schwerer, grösser, teurer und haben mehr PS. Jetzt geht es nach unten und dann ist es auch nicht recht...
Deswegen wird er ja nicht leichter oder verbraucht weniger. Das Einzige was passiert:

Man holt sich - wie schon beim 116i im Jahr 2004 - neue Kunden mit ins Boot, denen BMW generell zu teuer ist und die auch mit wenig Leistung glücklich wären. Für diese Klientel zählt dann eben eher Optik (manchem gefällt der 1er ja sehr gut), Image (da ist BMW nach wie vor vorn mit dabei) und die gute, effiziente Technik.

Ich persönlich wüsste eben, dass ich um die Einstiegs-Einstiegsmodelle (116i/116d fand ich optimal dafür) einen Bogen machen würde. Für die Kosten dieser künstlich heruntergedrosselten Basismodelle fahre ich lieber zum gleichen Preis ein besser ausgestattetes Modell der Konkurrenz mit Fahrleistungen, die nicht an die 90er Jahre erinnern. Die Beschleunigung in 12,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h und eine Vmax von 185 km/h (selbst der 316i compact von 1994 ist da mit 188 km/h schneller, 12,3 Sek. von 0 auf 100 km/h) erreichen heute auch einige Kleinwagen.

Und im Gegensatz zu früher sind diese Basismotorisierungen nicht historisch gewachsen, sondern einfach nur das Resultat des stetigen Leistungsanstiegs und der neuen BMW-Firmenphilosophie. Da ist alles recht, was die Einnahmen erhöht und die Ausgaben reduziert. So gibt es beim 1er - das Sportmodell M135i mal ausgeklammert - nur 1,6- und 2,0-Liter Vierzylinder, die jeweils bis zum Exzess heruntergedrosselt werden. Tolle Leistung. Erst investiert man in Technik (Turbolader, Ladeluftkühlung, DI, aufwändige Injektoren, tw. Valvetronic, ...) und dann reduziert man die gewonnene Motorleistung wieder. Wenig Aufwand, große Wirkung. Der 114i/114d wirkt eben - auch wegen seiner ungewöhnlichen, neuen Modellbezeichnung - einfach komplett nachträglich kreiiert, um de heutigen Kostendenken gerecht zu werden. Von BMW hätte ich das vor vielleicht 5 Jahren ganz sicher am wenigsten erwartet, dass man "so tief sinken" kann. Wie gesagt: Der Schritt ist nicht historisch begründet (mal mit Ausnahme von 1502, 315 als leistungsreduzierte Variante der 1600er - aber das war vor rund 40 Jahren). Und ich hätte vermutet, dass man bisher den Wünschen der Kundschaft schon sehr nahe gekommen ist.

Mein Vorschlag wäre ja gewesen: 114i als 116i Efficient Dynamics Edition vermarkten, auf den 114d verzichten. Bei dieser Fülle an Leistungsvariationen blickt kein Interessent auf Anhieb durch. Oder als Alternative: 114i und 114d in aller Konsequenz wirklich als hubraumschwächere Modelle lancieren, dann wäre ein niedrigerer Verbrauch weitaus eher möglich gewesen. Hoffentlich sieht die Motorenpolitik mit den 3-Zylindern dann wieder etwas logischer aus.

@ Touring-Jörsch

Dazu noch mal meine Worte s. o.: "Wenn ich an die alten Basismodelle z.B. aus dem E36 denke, dann waren die so schlecht für die damalige Zeit ja auch nicht - zumal die Entwicklung beim Turbodiesel noch lange nicht so fortgeschritten war wie heute. Heute jedoch erwartet man einfach mehr, das Gewicht und die Ansprüche steigen schließlich."

Aber es ist natürlich nachvollziehbar, dass heutige Antriebe effizienter arbeiten und somit mehr Leistung in Vortrieb umgewandelt werden kann. Umso erstaunlicher ist dann aber, dass die durchschnittliche Motorleistung von Neuwagen stetig steigt (aktuell sind es rund 100 kW, evt. auch mehr). Einen kleinen Knick gab es logischerweise nach der Abwrackprämie. Fakt ist aber, dass man sich diesbezüglich trotz Öko-Gedanken gern nach oben entwickelt. Ob der Motor nun geforderte 102 oder ungenutzte 136 PS aus gleichem Hubraum hat (114i/116i), spielt für den Verbrauch ja zunächst weniger eine Rolle. Es spielt nur für die jenigen eine Rolle, die möglichst günstig einen neuen BMW kaufen möchten, bei dem es aber völlig egal wäre, ob die Lenkung direkt reagiert oder der Antrieb hinten erfolgt.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

Geändert von freakE46 (06.09.2012 um 00:24 Uhr)
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten