Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.09.2002, 11:44     #12
caesar1   caesar1 ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: Leverkusen
Beiträge: 656

Aktuelles Fahrzeug:
M5 E39, Corvette Targa Bj.84 mit 90er Motor
...eigentlich bleibt einem objektiven Beobachter der Formel 1 nur übrig sich in Demut vor der Leistung von Ferrari zu verneigen.

Selbst die nicht grade für ihre Sachlichkeit berühmte englische Presse sieht das mittlerweile ein.

Die Konkurrenz wird bei dem Versuch mitzuhalten über technische Grenzen getrieben und sieht im Resultat noch älter aus.

Woran liegt das? Da kommt das vielzitierte "Gesamtpaket" ins Spiel. Voraussetzung dieses Gesamtpaket optimal zu schnüren ist sicher alles aus einer Hand zu machen, wie bei Ferrari eben. Nur sowas geht nicht von heut auf morgen, wie auch wieder Ferrari zeigt. Eine lange Durststrecke wäre einzukalkulieren, schließlich fehlt BMW und auch Mercedes das Know How einerseits und der Wille die Knete zum Aufbau zu investieren andererseits.

Deshalb Hut ab vor Toyota, die als einziger großer Hersteller die Herausforderung angenommen haben, während Mercedes sich im Formel eins Supermarkt komplett bedient und BMW sich das Chassis dazugekauft hat.

Gruß
Dieter
Mit Zitat antworten