Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.09.2002, 00:58     #94
Philo   Philo ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: D-44xxx Dortmund
Beiträge: 29

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 318i E46, 325iX E30

DO-BC 1xx
Hallo,

beim Verbrauch ist´s nun angelangt, die Frage, ob ein Benziner oder ein Diesel, nun in einem früheren Beitrag konnte ich lesen, ein 318i mache keinen Spaß, dem kann ich nicht zustimmen, meiner macht mir Spaß, zum einen deshalb, weil er für seine Leistung ordentlich geht ( leicht bergauf immer bis an die Begrenzung ) , zum anderen, weil er aus meiner Sicht dabei unglaublich sparsam ist. Die Bandbreite des Verbrauchs liegt in meinem Fall zwischen min. 6,8 ltr. und max. 9,3 ltr./100 km.

Beim Winterauto sieht es da leider nicht so gut aus, da liegt die Bandbreite zwischen 11,5 und 14,9 ltr./ 100 km, vorsichtig geschätzt. (na ja, der Allradantrieb eben).

Aber hier geht´s ja um den E46 und da muß ich ganz klar sagen, der Verbrauchsvorteil des 320d, der sicher vorhanden ist gegenüber dem 318i, niemals kompensiert werden kann, außer bei extrem hohen km- Leistungen, wenn man die Versicherung und die Steuern miteinbezieht. Mein Wagen ist in HP/VK/TK in 14/17(demnächst)18/27 eingeteilt, ich zahle seit diesem Jahr erstmalig 97€ Steuer, davor war er steuerfrei.

Fahrspaß? Ja, den habe ich, weil der 318i, aus meiner Sicht, durchzugstark ist, nie das Gefühl aufkommen läßt, zuwenig Leistung zu haben, er ist wirtschaftlich, günstig im Unterhalt usw.

Ich habe mal einen Audi A8 mit 300 PS gehabt, den mochte ich auch, aber vom Preis/Leistung- Verhältnis her gesehen ist mir der 318i viel lieber, was aber viel wichtiger ist:
Ein Auto, egal mit welcher Leistung, kann einen enttäuschen, oder überraschen, entscheidend ist die ERWARTUNG, die man mitbringt.

Was ich sagen will ist, ein Beispiel aus vergangenen Autovermietzeiten: Wir hatten einen Corsa mit 60 PS, an den erinnere ich mich sehr gut, der lief wie aufgedreht, DAS war Fahrspaß,weil er die Erwartungen übertroffen hat!!!!

Also, erwartet keinen TURBO, wenn Ihr Euch für den Diesel entscheidet, letzlich ist es "nur" ein Diesel, wirklich vergleichbare Benziner (s.o.) sind IMMER besser, aus meiner Sicht, ausserdem möchte ich beim Tanken keine Handschuhe tragen müssen,

in dem Sinne

mit besten Grüßen und gute Nacht

C.C.
Mit Zitat antworten