Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.09.2002, 20:17     #5
Joni   Joni ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 407

Aktuelles Fahrzeug:
328i touring (E36 von 3'98)
Hallo,

die Handbremse heißt eben im Amtsdeutsch nicht umsonst „Feststellbremse“. Sie ist genau dafür gedacht, das Fahrzeug beim Parken gegen Wegrollen zu sichern. Persönlich benutze ich das Ding fast nie. Gegen Wegrollen sichere ich das Auto mit den 1. Gang, nur wenn’s mal echt bergab geht, nehme ich zusätzlich die Handbremse. Ab und zu betätige ich sie mal, um zu sehen ob sie noch da ist und die Trommel zu entrosten, aber nur so bei 20-30 km/h und nur für einige Meter. Man hört ja auch ganz schnell, wie das schabende Geräusch vom Rost weg geht. Die Bremswirkung ist dabei sehr bescheiden, ein Blockieren der Hinterräder ist nur schwer hin zu bekommen. Und wie schon von den Anderen zuvor gesagt: Selbst wenn man die Hinterräder blockiert, dann ist die Bremswirkung mit der normalen Betriebsbremse nicht zu vergleichen. – Ich denke Du erwartest zu viel von Deiner Handbremse MiBu325.

Grüße Joni
Mit Zitat antworten