Thema: 1er F20 ff. Der neue 1er: Erste Bilder...
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.05.2012, 00:01     #920
freakE46   freakE46 ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.770

DD-
Zitat:
Zitat von weberflo Beitrag anzeigen
Im Prinzip adressiert das wohl wieder den unwissenden Käufer. Der "alte" 135i hatte ja auch viele Sonderteile, eine Festsattelbremsanlage, serienmäßiges M-Paket etc. Trotzdem war es in den Augen vieler "nur" ein 1er mit dickem Motor. Das Mxxx mit drei Ziffern ist schon richtig so, konkurriert z.B. mit den Audi S-Modellen... Und diese Nomenklatur gab es schon vor dem ersten M5 (M535i)!
In Bezug auf die S-Modelle ist das richtig: BMW hatte da nie etwas Passendes entgegenzusetzen, also springen die neuen "Zwittermodelle" in die Lücke. Die M-Modelle hatten ihren Gegner in den RS-Modellen der quattro GmbH gefunden, die AG-Modelle waren in der Regel unterhalb der S-Modelle.

Aber muss es unbedingt für alles eine Antwort der Konkurrenz geben? Ist es in Bezug darauf nicht vielleicht doch besser, eine klare, strikte Linie zu fahren? Wie färbt sich dieser Zwischenweg auf das Image der "echten" M-Modelle ab?

Die Einwand mit dem M535i ist richtig. Jedoch ist das der Einstieg in die M-Historie allgemein, die in den Jahrzehnten danach keine Beachtung gefunden hat. Neben dem M635CSi hat man also auf diese Nomenklatur verzichtet. Schade ist, dass BMW aus dem M135i nicht gleich einen M1 machen kann - aber da will man dem M-Urgestein natürlich nicht zu nahe treten.

KLugscheiß-Modus: Das M-Paket kostete beim 135i extra. Aber quasi war das schon der besagte M135i. Damals überlegte man sogar, dass der 135i diesen Namen erhält. Für Kenner wahrt ein einfaches "135i" genau diese Art von Understatement, die ich schätze. Mit dem M-Outfit sah ein 135i auch nicht gerade schwächlicher als nun der M135i aus, vielleicht mal von den blauen Bremssätteln und dem auffälligen M-Logo am Heck als komplette Modellbezeichnung (wahlweise) abgesehen...

Aber es soll mir recht sein, wie er heißt. Lediglich finde ich, dass es knapper und passender geht als z.B. "M550d xDrive". Das Marketing muss sich aber eben einen Beschäftigungsgrund erarbeiten...
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten