Thema: 1er F20 ff. Der neue 1er: Erste Bilder...
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.04.2012, 22:38     #872
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.707

DD-
Zitat:
Zitat von exhorder Beitrag anzeigen
10% M-Paket-Anteil ist viel zu hoch angesetzt, zumindest in Deutschland.
Nicht unbedingt - und vor allem ist das sehr modellabhängig. Na, wieviele sind es denn dann?!

Zitat:
Gerade der Firmenkunde wird doch eher den "typischen" 1er bekommen haben - 116/118d, keine Sportsitze oder ähnlich "exotische" Ausstattungsmerkmale, Navi Business, eventuell noch Xenon.
Was sich in diesem Fall nicht wirklich von einer üblichen Privatbestellung unterscheidet. Ein gut ausgestatteter 120d F20 war mir bislang nur als Mietwagen aufgefallen. Ansonsten? Fehlanzeige.

Zitat:
Gerade mit dem Hinweis, dass das M-Paket vor allem bei QP und Cabrio geordert wird, schießt sich freak argumentatorisch doch selbst ins Knie - denn gerade diese Varianten werden eher von Privatkunden gekauft.
Moooment!

Die Klientel vom Coupé und Cabrio unterscheidet sich nennenswert vom 5-Türer, nicht zuletzt auch an gewissen Details feststellbar (z.B. Motorenauswahl). Beide Karosserievarianten sind sehr selten und werden auch zu überwiegendem Teil privat gekauft - und da mag man es zumindest beim Coupé gern optisch sportlich, auch beim Cabrio ist es beliebt. Geschätzter Anteil: Satte 30 bis 40%. Das trifft in dieser Weise aber nicht auf den normalen 5-Türer zu.

Zitat:
Bei Sixt gab es schon den einen oder anderen 1er/3er mit M-Sportpaket, auch hier ist das aber die Ausnahme und tritt vor allem bei den seltenen, größeren Motorisierungen auf.
Falsch. Das M Sportpaket gibt es natürlich auch in nennenswerter Stückzahl als 118i/118d oder 318i/318d in den Mietwagenfuhrparks (z.B. Sixt, aber auch Hertz). Allerdings entspricht das nunmehr nicht dem aktuellen Stand, da das Gros an E90 ausgeflottet wurde und es für einen F20 mit M Sportpaket prinzipiell noch zu früh ist, da es das eben erst seit März gibt. Aber ich glaube auch nicht so schnell daran, dass eine größere Menge mit M Sportpaket demnächst wieder in die Flotten einkehrt, beim 1er lag der größere Anteil im letzten und vorletzten Jahr vor allem an den Editionsmodellen.

Natürlich neigen wir gern dazu, uns irgendwelche Summen schön zu rechnen. Aus dem M Sportpaket wird dennoch kein Schnäppchen, wenn man als knausriger Besteller die damit integrierten Sportsitze, den dunklen Dachhimmel oder das Schürzenpaket aus eigener Tasche bezahlen müsste. Viel zu oft belässt man es bei den Standardsitzen, findet eventuell Missfallen am auffälligen Spoilerpaket oder am (zu) dicken M Lenkrad - auch wenn das nun nicht meiner Meinung entspricht, so habe ich das hier nicht erfunden. Und viel zu oft sind 16"-Räder (manchmal sogar in Alu!) das, was den 1er bewegt. Wenn die persönliche Gewichtung der Masse anders liegen würde, hätte das M Sportpaket wohl weit eher eine Chance. Aber dem ist ja nicht so...

Übrigens: Der, dass das M Sportpaket für den Privatmarkt irrelevant sei, ist nicht zu entnehmen, dass dies automatisch für den Firmenwagenmarkt auszuschließen ist. Der Anteil des Sportpaketes ist allgemein gering und die Bedeutung irgendwo auf "Nice to Have"-Ebene zu setzen. Vielleicht besteht beim F20 aber dennoch eine besondere Situation, da das Standardmodell nicht wirklich die gewünschte Optik erhalten hat und das M Sportpaket dies gewissermaßen entschärft. Aber meines Erachtens wird daraus kein immer noch kein Schönling und somit betrachte ich das M Sportpaket als neutraler Betrachter weiterhin als etwas, das man in Erwägung ziehen könnte, wenn man den Großteil der Paketbestandteile ohnehin gewählt hätte. Aber niemand hat heute mehr großartig Geld zu verschenken...
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

Geändert von freakE46 (23.04.2012 um 22:42 Uhr)
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten