Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.02.2012, 10:50     #1
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.700

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Verleihung der iF Design Awards 2012 in der BMW Welt

Das BMW 6er Coupé und ein Projekt von DesignworksUSA wurden mit dem iF Gold Award prämiert. Fünf weitere Preise zeichneten die Arbeit von BMW Group Design aus.



München. Über eine außergewöhnliche Ehre konnte sich BMW Group Design bei der heute im Rahmen der Munich Creative Business Week veranstalteten Verleihung des iF Design Awards 2012 freuen: Das neue BMW 6er Coupé sowie der von BMW Group DesignworksUSA gestaltete Radlader John Deere 944K wurden von der Jury mit dem iF Gold Award ausgezeichnet, dem begehrten Sonderpreis des International Forum Design. Doch auch darüber hinaus stand dieser Abend ganz im Zeichen von BMW. Ein auch architektonisch würdiges Ambiente für die Preisverleihung lieferte die BMW Welt, in dessen Auditorium Frauke Ludowig durch den Abend führte. Neben dem BMW 6er Coupé wurden auch der BMW 1er, das BMW 1er M Coupé, das BMW 6er Cabrio sowie das BMW G 650 GS Motorrad mit dem iF Product Design Award ausgezeichnet. Mit dem Flugzeuginterieur des neuen Falcon 2000S Business Jets wurde eine weitere Arbeit von DesignworksUSA gewürdigt.


Der iF Design Award des International Forum Design hat sich in den vergangenen rund 60 Jahren als eines der höchsten Gütesiegel für herausragende gestalterische Leistungen etabliert. Auch in diesem Jahr bewarben sich Hersteller und Designer aus 48 Ländern mit insgesamt 4.322 Beiträgen um den begehrten Award. Die mit weltweit anerkannten Designexperten besetzte Jury zeichnete 1.218 Einreichungen als preiswürdig aus.



Das mit dem iF Gold Award prämierte BMW 6er Coupé kombiniert ästhetisch vollendet Freude am Luxus mit wegweisender Technologie, dynamische Sportlichkeit mit exklusivem Reisekomfort. Die charakteristischen Doppelrundscheinwerfer werden als Designikonen neu interpretiert und die in diesem Segment erstmals verwendeten Adaptiven LED-Scheinwerfer sorgen für eine Innovation in der Lichttechnik.

Der 944K ist der größte Radlader in der Baufahrzeuge-Sparte von John Deere. Mit dieser Maschine ist es DesignworksUSA gelungen, ein außerordentliches prägnantes Produkt zu designen, der die Zugehörigkeit zur Modellfamilie unterstreicht. „Baumaschinen von John Deere stehen für Stärke, Kraft und Verlässlichkeit, die zu den Kernwerten der Marke zählen”, so Laurenz Schaffer, Präsident von DesignworksUSA. „Das Design übersetzt diese Werte in einen unverwechselbaren Produktcharakter.“



Und auch mit den Designmerkmalen fünf weiterer Arbeiten konnte BMW Group Design die Jury überzeugen:


So steht auch der neue BMW 1er für unverwechselbares Design – dank seiner Proportionen mit sportlich gestreckter Linienführung, ausdrucksstark modellierten Flächen und einer jugendlich-lebhaften Gesamtanmutung. Ergänzende Designelemente unterstreichen gekonnt den gereiften Charakter sowie den Premium-Status des Fahrzeugs.



Das neue BMW 1er M Coupé überzeugt durch seine athletische Anmutung und das M-spezifische Interieurdesign. Die optimierte Spurweite von Vorder- und Hinterachse, die raumgreifende Frontschürze und die stark gewölbten Radhäuser machen das BMW 1er M Coupé besonders kraftvoll. Die beiden jeweils weit außen angeordneten verchromten Doppelendrohre sorgen für die M-typische Symmetrie im Erscheinungsbild.



Das neue BMW 6er Cabrio kombiniert eine lange Motorhaube, den zurückversetzten Fahrgastraum, den langen Radstand und die flache Brüstungslinie mit einem klassischen Textilverdeck in charakteristischer Finnen-Optik. Die kraftvoll modellierten Flächen und die vorwärts strebende Dynamik der Linienführung symbolisieren souveräne Fahreigenschaften.



Durch die schlanke, drahtige Offroad-Statur wirkt das BMW G 650 GS Motorrad leicht und abenteuerlustig. Sein Enduro-typisches Design und das Farbkonzept entsprechen ganz dem Stil der BMW GS Familie und komplettieren den sportlichen Gesamteindruck. Qualität, Ausstattung und Komfort in Kombination mit einem vergleichsweise geringen Gewicht und der niedrigen Sitzhöhe unterscheiden es von den Mitbewerbern.



Das Interieur des Falcon 2000S Jets Dassault Aviation vermittelt mit klassischen und gleichzeitig modernen, eleganten Gestaltungselementen ein vertrautes Gefühl. Die Kabine überzeugt mit cleanem, ruhigem Design und stilvoller Handarbeit. DesignworksUSA wurde für das Design des neuen Business Jets bereits mit dem renommierten Good Design Award ausgezeichnet.


Mit den diesjährigen Auszeichnungen setzt BMW Group Design auch im Jahr 2012 ihre Erfolgsgeschichte fort, die seit Jahren durch die hochrangig besetzte Jury des iF Product Design Awards prämiert wird. Ein Ergebnis, das für Adrian van Hooydonk, Leiter BMW Group Design, Bestätigung und Ansporn zugleich ist: „Wir freuen uns sehr, diese Preise gerade hier in München entgegenzunehmen. Sie bestätigen unseren hohen Anspruch und sind eine große Motivation für die Zukunft.“ Von 2007 bis 2011 konnten in Folge Preise entgegengenommen werden, so zum Beispiel 2008 für das BMW 3er Cabrio und das Motorrad BMW G 650 Xcountry, 2010 für das Motorrad BMW F 800 R und 2011 für die BMW 5er Limousine und den BMW 5er Touring.


Die feierliche Preisverleihung in der BMW Welt setzte dabei ein weiteres Highlight im Engagement der BMW Group auf der Munich Creative Business Week. Die neue Veranstaltungsreihe hat sich dabei einem klaren Ziel verschrieben: die inhaltliche Auseinandersetzung mit Gestaltungsfragen und Konzepten auf höchstem qualitativem Niveau zu fördern. Zu diesem Zweck sollen im Rahmen des künftig jährlich geplanten Events Anregungen für einen interdisziplinären Designdiskurs gegeben und Kreative und Wirtschaftsleute aus aller Welt in der Landeshauptstadt zusammengebracht werden. Das Programm der diesjährigen MCBW umfasst mehr als 90 Veranstaltungen, die noch bis zum 12. Februar über das gesamte Münchner Stadtgebiet verteilt stattfinden. Dabei kommt der BMW Welt in mehrfacher Hinsicht eine besondere Rolle zu. Als Standort des MCBW-Pressezentrums dient sie als Anlaufstelle für alle Informationen rund um den Design-Event. Darüber hinaus war die BMW Welt Locationpartner für diverse Veranstaltungen im Rahmen der MCBW. Neben der Verleihung der iF Design Awards fand u. a. auch die feierliche Eröffnung der MCBW in der BMW Welt statt.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}

Userpage von Martin
Mit Zitat antworten