Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.09.2002, 16:59     #1
Peterle   Peterle ist offline
Senior Profi
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-12345 Musterhausen
Beiträge: 2.102

Aktuelles Fahrzeug:
MB W211
Soll ich mir einen 320 Diesel kaufen? Macht der Spaß?

Ich überlege zur Zeit, ob ich nicht auch zur Diesel-Fraktion wechseln soll.
85 Cent statt 1,06 Euro und 330 NM (320td) statt 175 NM (mein 316ti) könnten mir schon mächtig Spaß machen.

Wie ist denn Eure Meinung?
Wieviel km muss man denn heutzutage (früher hieß es ja immer 30 000 bis 40 000) noch p.a. fahren, um den Steuernachteil zu nullen?
Lohnt sich das auch, wenn ich es z.B. nur auf 15 000 bis 20 000 p.a. bringe?
Und - macht es wirklich so wesentlich mehr Spaß, dass sich ein Umsteigen lohnt?
Man hört ja immer wieder von Anfahrschwäche etc. - aber die hat mein Valvedingsbums ja auch...

Sind vielleicht seltsam klingende Fragen. Aber ich interessiere mich eigentlich auch erst jetzt zum ersten Mal ernsthaft für einen Diesel.
Mit Zitat antworten