Thema: 3er / 4er allg. Dauerkunde in der Werkstatt
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.09.2002, 13:38     #1
matt   matt ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 239

Aktuelles Fahrzeug:
320d

SW-*****
Dauerkunde in der Werkstatt

Hallo!!!
Wollte Euch auf diesem Wege mal von meinen Problemen meines 320d berichten. Bin drauf und dran das Ding zurück zu geben und mir einen Anderen zu holen. Hier mal ein kurzer Ausschnitt aus den verschiedenen Werkstattbesuchen (insgesamt 11 Besuche,ohne KD)in 16 Monaten!!!
-Gaspedalsensor defekt 3x gewechselt
-LMM defekt
-Beleuchtung geht nach einigen Km Fahrt einfach aus (Kabelbruch)
-Jetzt der Oberknaller: kompletter Antreibsstrang gewechselt, weil die Schrauben am HA-Diff nur gesteckt wurden und nicht getorquet wurden. War ein klasse Sound als das HA-Diff Richtung Straße hing und ich es nicht schnallte!!!!!
- gestern wurde dann das Radlager hinten rechts gewechselt da es schon nach 55Tkm schlapp machte.
Irgendetwas stimmt doch nicht an meinem Wagen wenn so viele Dinge (und das waren nur die Highlights) kaputt sind. BMW selbst äußert sich nicht einmal schriftlich dazu. Nur ein lapidarer Anruf ob ich mir wieder einen BMW kaufen werde und das es doch alles nicht so schlimm ist.

Wohin muß ich eigentlich schriftliche Beschwerden an BMW schicken? Kann mir da mal jemand eine Adresse posten??
Liegen die vielen nicht erkannten Mägel an der Werkstatt die sich nicht, oder nur bedingt, an Ihre Arbeitsanweisungen halten? Wer kennt sich aus mit Art und Umfang der Inspektionen und ob gewiße bekannte Probleme in Werkstätten behoben werden ohne das der Kunde informiert wird???
Wäre nett von Euch wenn ihr mich wieder etwas aufmuntern würdet!!!Bitte!!!!!

MATT
Mit Zitat antworten