Thema: BMW on demand
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.09.2011, 13:37     #49
Bolygo   Bolygo ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 04/2004
Ort: München
Beiträge: 5.167

Aktuelles Fahrzeug:
F10 520d

M-DK-XXXX
Zitat:
Zitat von Robby73 Beitrag anzeigen
sondern das ich mir von einem ehemaligen Mietwagen mehr Probleme/Reparaturen erwarte als von einem aus z.B. privatem Vorbesitz - da eben, wie bereits gesagt, fremdes Eigentum nicht mehr geachtet wird.
Wie Heggi schon schrieb, eine Frage des Preises. Hinzu kommt noch, daß solche Flottenautos über Händler mit einer halbwegs vernünftigen Garantie verkauft werden.

Bei Fahrzeugen aus privater Hand zahlt man entweder sehr viel (Differenz EK-VK eines Händlers) für die 'Garantie' oder man hat einfach keine. Für reine Gebrauchsfahrzeuge würde ich sagen, unter 7-8k nur von privat, über 15k nur vom Händler, dazwischen Grauzone. Aber da wird jeder seine eigenen Limits haben. Mit Millionen auf dem Konto kann man einfacher zugreifen zudem viel Geld sparen, durch den Verzicht auf eine VK.
__________________
"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen" - Helmut Schmidt
Mit Zitat antworten