Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.08.2011, 11:26     #30
i-m-speedy   i-m-speedy ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von i-m-speedy

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2005
Beiträge: 5.545
Ich habe gerade Nachricht von BMW bekommen. Ich fasse es nicht.... Ich habe bereits darauf geantwortet. Um es in eine für euch chronologische Reihenfolge zu bekommen, habe ich die Mails umgepfriemelt:



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: info.service@bmw.de [mailto:info.service@bmw.de]
Gesendet: Dienstag, 30. August 2011 10:18
An:
Betreff: BMW Info Service


Sehr geehrter Herr i-m-speedy,


vielen Dank für Ihre E-Mail.


Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass uns ohne eine in Augenscheinnahme Ihres BMW 135i, keine konkrete Prüfung und Beurteilung möglich ist.


Wir bitten Sie daher, sich erneut an Ihren BMW Vertragspartner zu wenden. Dieser kann vor Ort die Ursache für den Sachverhalt prüfen und gegebenenfalls weitere erforderliche Maßnahmen ergreifen sowie bei Bedarf Fachleute der BMW AG zur Unterstützung heranziehen.


Sehr geehrter Herr i-m-speedy, wir sind uns sicher, dass Ihnen auf diesem Wege am Besten geholfen werden kann.



Für weitere Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen von Montag bis Sonntag zwischen 8.00 und 22.00 Uhr unter der Servicenummer 0180 2 324252* zur Verfügung. Auch per Fax an 0180 2 123484* und via E-Mail unter kundenbetreuung@bmw.de können Sie mit uns in Kontakt treten. Ganz wie Sie wünschen.


Mit freundlichen Grüßen
BMW Kundenbetreuung

Telefon: 0180 2 324252*
Fax: 0180 2 123484*
E-Mail: kundenbetreuung@bmw.de
Url: www.bmw.de

*0,06 EUR pro Anruf/Fax aus dem deutschen Festnetz, höchstens 0,42 EUR pro Minute
aus deutschen Mobilfunknetzen
Mo. So. von 8:00 22:00 Uhr
-------------------------------------------------------
Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft
Vorstand: Norbert Reithofer, Vorsitzender,
Frank-Peter Arndt, Herbert Diess, Klaus Draeger,
Friedrich Eichiner, Harald Krüger, Ian Robertson
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Joachim Milberg
Sitz und Registergericht: Muenchen HRB 42243
--------------------------------------------------------


Sehr geehrte BMW-Kundenbetreuung,

ist das jetzt ein Witz? Haben sie meine Mail mit den darin enthaltenen Links nicht gelesen?

Der Wagen war bereits mehrmals bei BMW, das Problem wurde bereits von einem eigens aus München angereisten Ingenieur untersucht – mit dem Ergebnis, es stamme von der Compoundbremse, das sei Stand der Technik, gehöre so, und überhaupt, Sportwagen auf dem Track klängen auch alle so…..

Und jetzt erwarten sie allen ernstes, dass ich einmal mehr zu meinem Händler fahre, um mir das oben genannte nochmal anhören zu müssen?

Sehr geehrte BMW-Kundenbetreuung, ich bin mir sicher, dass mir auf diesem Wege überhaupt nicht geholfen wird!

Mein Wunsch ist es, dass sich BMW mit meinem Händler, der Fa. XXX in XXX, in Verbindung setzt und diese anweist, sich mit mir in Verbindung zu setzten um mein Problem unwiederbringlich zu lösen.

Ich gehe davon aus, dass sie diese Mail zu einer erneuten, diesmal konstruktiven Antwort veranlasst. Ich kann mir nicht vorstellen, dass BMW Interesse daran hat, nur kurz nach dem auch durch diverse Medien bekannten, aber dennoch unter den Tisch gekehrten Nassbremsproblem (im Gegensatz zu Audi, die dieses Problem zur Kundenzufriedenheit löste) abermals wegen eines gravierenden Mangels in aller Munde zu sein…….

Mit freundlichen Grüßen,


i-m-speedy


Jetzt warte ich mal genau noch eine Mail ab, danach werde ich (ggfs.) schwerere Geschütze auffahren. Neben der Hinzuziehung eines Sachverständigen schwebt mir da vergleichende Werbung mit einem Konkurrenzunternehmen vor.....
__________________
https://www.youtube.com/watch?v=DACmvDp6tfA
Als Du auf die Welt kamst, weintest Du - und um Dich herum freuten sich alle.
Lebe so, daß, wenn Du diese Welt verläßt, alle weinen - und Du alleine lächelst!

'89 waren wir noch das Volk - jetzt sind wir das Pack! Je suis Pack!


Geändert von i-m-speedy (30.08.2011 um 12:46 Uhr)
Mit Zitat antworten