Thema: 3er / 4er allg. Dichtung für Räderkastendeckel
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.09.2002, 20:24     #3
dereinzug   dereinzug ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von dereinzug
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-90411 Nürnberg
Beiträge: 3.359

Aktuelles Fahrzeug:
135i Cabrio, Mai 2008

N
Zylinderkopf ab muss nicht sein,
es gibt auch die "Kuchenblechmethode"
dabei wird der Teil der Zylinderkopfdichtung welcher
bis in die beiden Kettenkastendeckelhälften hineinreicht
abgeschnitten und nur dort eine neue Dichtung eingefügt.
Es kann aber auch sein, das das Entfernen des Stückchens
der Zylinderkopfdichtung nicht klappt und der Zylinderkopf
dann doch ab muss

außerdem hält Ingo Köth nichts von der Kuchenblechmethode,
warum weiß ich nicht, hier is seine Homepage

www.motorrevision.de

kannst ihm ja ne Mail schreiben

hab übrigens das gleiche Problem, trat aber erst bei ca 95 000 km
auf, ich kenn aber zum Glück jemanden, der mir das ganze günstig
richten kann
__________________
Fotoalbum bei Arcor
Wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch Bus fährt, dann hätte er uns alle zu Busfahrern gemacht!
Userpage von dereinzug
Mit Zitat antworten